Krebsprophylaxe

Update HPV-Schutz

Impfempfehlung ausgeweitet – Zervixkarzinom-Screening-Programm geändert

Vor rund elf Jahren wurde der erste Impfstoff gegen humane Papillomaviren (HPV) in Deutschland zugelassen. Trotz großangelegter Aufklärungskampagnen ist die Impfrate im Vergleich zu anderen Ländern relativ gering. Dennoch ist als Erfolg ein deutlicher Rückgang der Erkrankungen an HPV-bedingten Genitalwarzen zu verbuchen, was hoffen lässt, dass es zukünftig auch zu einem R... » mehr

Beratung

Von Birgit Blumenschein und Martin Smollich | Die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse in Bezug auf die optimale Ernährung bei Diabetes mellitus lassen ... » Weiterlesen

Die Medikation von Pflegeheimbewohnern ist in der ­Regel komplex, da sie meist mit mehr als fünf Arznei­mitteln behandelt werden. Üblicherweise ist für die... » Weiterlesen

In der Vergangenheit wurde die Gicht oft als „Krankheit der Reichen“ bezeichnet, heute handelt es sich durch zunehmenden Wohlstand und das Ernä... » Weiterlesen

Von Ines Winterhagen | Alle Jahre wieder ist es so weit: die fetten Tage stehen bevor - mit Gänsebraten, einem Gläschen Wein und vielerlei Süßem, aber damit... » Weiterlesen

Packungsbeilagen sollen Patienten aufklären, ihnen Anwendungshinweise geben und letztlich die Therapietreue fördern. Doch oft genug tragen sie eher zur ... » Weiterlesen

Über „Tabuthemen” wird nicht gern gesprochen – sie berühren sensible Punkte einer Gesellschaft oder auch eines Einzelnen. Gerade bei solchen Themen ist ... » Weiterlesen