AMTS

Ist der Medi­kationsplan ein Phantom?

Querschnittsstudie zeigt Stärken und Schwächen des bundeseinheitlichen Medikationsplans

Arzneimittelregime werden aufgrund von Polypharmazie immer vielschichtiger und durch verschiedene Anwendungstechniken immer komplexer [1, 2]. Da die Verantwortung für den korrekten Umgang mit Arzneimitteln zum größten Teil in der Hand der Anwender (Patienten, Angehörige, Pfleger) liegt, sind Schulung und Informationsvermittlung essenziell. Ausschließlich verbale ... » mehr

Beratung

Krebserkrankungen und Tumortherapien verändern auch das äußere Erscheinungsbild eines Betroffenen. Besonders in Mitleidenschaft gezogen sind Haartracht, Haut... » Weiterlesen

Immer wieder kommen Menschen in die Apotheke, mit dem Wunsch abzunehmen. Einige haben sich dies zu Beginn des neuen Jahres zum Ziel gesetzt, andere nehmen die ... » Weiterlesen

Nackenschmerzen kommen häufig vor und sind weltweit einer der wichtigsten Gründe für Arbeitsunfähigkeit. Knapp die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung der ... » Weiterlesen

Obwohl der Fokus der aktuellen S3-Leitlinie zum kolorektalen Karzinom auf der Diagnostik und der pharmakologischen Therapie liegt (siehe den Beitrag „Die ... » Weiterlesen

Am Donnerstag vor Aschermittwoch geht der Karneval bzw. Fasching für die meisten Närrinnen und Narren so richtig los: Beim Versuch, den kalten Winter mit ... » Weiterlesen

Zum Schutz vor Kälte verfügt der menschliche Körper über zahlreiche Regulationsmechanismen. Bei Freizeitaktivitäten und Sport wie Skifahren, Rodeln oder ... » Weiterlesen