Beratung

Den Krampf lösen ­

Was Magnesium, Chinin und Gurkenwasser leisten können

Fragt ein Apothekenkunde nach Hilfe bei Wadenkrämpfen, geht der Griff schnell ins Magnesium-Regal. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, sofern die Beratung nicht rein auf Evidenz fußen soll. Bei nicht wenigen Patienten werden dadurch aber die Symptome nicht gebessert. Seitdem Chinin der Verschreibungspflicht unterstellt worden ist, fehlt es in der Selbstmedikation an ... » mehr

Beratung

Nahrungsergänzungsmittel werden in verschiedenen Darreichungsformen angeboten und in vielfältigen Verpackungen auf den Markt gebracht. Die Verpackung ist mehr... » Weiterlesen

Ausgezeichnete Beratung, das ist das Pfund, mit dem jede Apotheke wuchern kann. Ausgezeichnete Beratung ist aber immer auch Teamarbeit. Deshalb haben wir in der... » Weiterlesen

Biologicals kommen nicht nur bei rheumatoider Arthritis, Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa zum Einsatz. Sie sind auch in der Therapie der Psoriasis nicht mehr ... » Weiterlesen

 Das Reizdarmsyndrom ist eine komplexe und vielgesichtige Erkrankung, für die es weder eine Standardtherapie, noch generelle Ernährungs- oder ... » Weiterlesen

 In einer aktuellen Studie wurde untersucht, welche verschreibungspflichtigen Arzneimittel in der ambulanten Versorgung am häufigsten Ursache schwerer Ü... » Weiterlesen

Sie gehören zu den regelmäßigen Gästen in der Hausarztpraxis: Patienten, die mit Phenprocoumon therapiert werden, müssen auch bei stabil eingestellten ... » Weiterlesen