Beratung

Orientierung bei Halsschmerzen

Leitlinie empfiehlt Lokaltherapeutika

Halsschmerzen sind ein unspezifisches Symptom, meist einer mild verlaufenden Virus­infektion, in seltenen Fällen jedoch auch Vorbote lebensbedrohlicher Erkrankungen. Die aktuelle S3-Leitlinie „Halsschmerzen“ der Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin leitet den Arzt durch die Entscheidung, ob eine Einnahme von Antibiotika angebracht ist, gibt aber auch für die ... » mehr

Beratung

Von Julia Podlogar und Martin Smollich | In der zweiten Folge der DAZ-Serie über Vitamine und Mikronährstoffe erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den ... » Weiterlesen

Krampfartig, stechend, dumpf – Magenbeschwerden können verschieden ausgeprägt sein. Wenn sie nicht länger als drei Tage dauern und keine schwerwiegenden ... » Weiterlesen

Obwohl nur ein Symptom, haben Rückenschmerzen den Charakter der „Volkskrankheit“. Ein Grund für ihre Häufigkeit ist, dass die Ursachen weit über das ... » Weiterlesen

Für die Selbstmedikation stehen zur Behandlung klimakterischer Beschwerden Alternativen aus dem Bereich der Phytopharmaka – Traubensilberkerze und ... » Weiterlesen

Krebspatienten haben ein erhöhtes Risiko für Thrombosen, aber auch oft eine erhöhte Blutungsneigung. Grund dafür sind die molekularen Interaktionen zwischen... » Weiterlesen

Evidenzbasiertes Wissen ist eine wichtige Grundlage für die verantwortungsvolle Beratung von Patienten in der Apotheke.Besonders im Bereich der ... » Weiterlesen