Phytoforschung

Durchwachsener Wasserhanf

Extrakte wirken antiinflammatorisch, antiviral und antiplasmodial

Eupatorium perfoliatum ist eine traditionell in Nordamerika verwendete Arzneipflanze, deren zur Blütezeit gesammeltes Kraut von den Indianern und späteren Siedlern verbreitet eingesetzt wurde. Heutzutage finden Extrakte dieser Pflanze in Europa verstärkt Einsatz zur Behandlung von Fieber und Er­kältungskrankheiten, dies überwiegend als Bestandteil komplexer homö... » mehr

Beratung

Eupatorium perfoliatum ist eine traditionell in Nordamerika verwendete Arzneipflanze, deren zur Blütezeit gesammeltes Kraut von den Indianern und späteren ... » Weiterlesen

Die Süßholzwurzel (Liquiritiae radix, Ph. Eur.) zählt zu den Arzneidrogen, die besonders intensiv untersucht und therapeutisch genutzt werden. Schon in der ... » Weiterlesen

Zubereitungen aus Eibischwurzel werden seit der Antike als mildes Antitussivum verwendet, was schon durch die überlieferte Aussage von Plinius bestätigt wird... » Weiterlesen

Unkomplizierte Harnwegsinfektionen (uncomplicated urinary tract infections, UTI) zählen in der westlichen Welt zu den häufigsten Infektionen. Sie werden in ü... » Weiterlesen

Der Kreuzkümmel wurde bereits im ägyptischen Papyrus Ebers (16. Jh. v. Chr.) erwähnt und in der „Materia medica“ des Dioskurides (1. Jh. n. Chr.) ... » Weiterlesen

Kümmel gehört zu den bekanntesten Gewürzen. Er ist aber auch seit dem Mittelalter eine anerkannte und vielgenutzte Droge in der Human- und Tiermedizin. ... » Weiterlesen