Arzneimittelmissbrauch

Der Kick aus der Apotheke

Von Arzneimitteln, die für Drogentrips missbraucht werden

Das pharmazeutische Personal ist verpflichtet, einem erkennbaren Arzneimittelmissbrauch in geeigneter Weise entgegenzutreten und bei begründetem Verdacht die Abgabe zu verweigern – so schreibt es Paragraf 17 der Apothekenbetriebsordnung vor. Daneben existiert die heilberufliche Pflicht, diesen Menschen Hilfe anzubieten. Leider fällt es im Alltag oft schwer, einen Missbrauch... » mehr

Beratung

Viele religiös gebundene Menschen sowie Anhänger alternativer Ernährungsformen verzichten auf bestimmte Nahrungs- und Genussmittel, beispielsweise (Schweine... » Weiterlesen

Goji-Beeren werden als gesundes „Superfood“ angepriesen und sind in aller Munde. Doch Goji-Beeren stehen auch unter dem Verdacht, das Blutungsrisiko zu erh... » Weiterlesen

Zubereitungen aus Eibischwurzel werden seit der Antike als mildes Antitussivum verwendet, was schon durch die überlieferte Aussage von Plinius bestätigt wird... » Weiterlesen

Bei Halsschmerzen handelt es sich oft um banale, selbstlimitierende Infektionen, die innerhalb weniger Tage wieder abklingen. Aufgrund des hohen Leidensdrucks w... » Weiterlesen

Was wären wir ohne Gelenke? Eine steife Holzpuppe – zu keiner Bewegung fähig. Aber wenn Gelenke schmerzen, schränken sie unsere Bewegungsfähigkeit und vor... » Weiterlesen

Fast täglich kommen vor allem Frauen mit Symptomen wie Brennen beim Wasserlassen und häufigem Harndrang in die Apotheke. Sie möchten ihre Beschwerden im ... » Weiterlesen