AMTS

Ist der Medi­kationsplan ein Phantom?

Querschnittsstudie zeigt Stärken und Schwächen des bundeseinheitlichen Medikationsplans

Arzneimittelregime werden aufgrund von Polypharmazie immer vielschichtiger und durch verschiedene Anwendungstechniken immer komplexer [1, 2]. Da die Verantwortung für den korrekten Umgang mit Arzneimitteln zum größten Teil in der Hand der Anwender (Patienten, Angehörige, Pfleger) liegt, sind Schulung und Informationsvermittlung essenziell. Ausschließlich verbale ... » mehr

Beratung

Bei stumpfen Verletzungen, wie sie häufig beim Sport und bei Unfällen auftreten, fällt in vielen Fällen die Wahl auf eine lokale Schmerz­therapie. Damit ... » Weiterlesen

Osteoporose, der sogenannte Knochenschwund, ist eine heimtückische Erkrankung, denn Betroffene haben oft über etliche Jahre hinweg keine Beschwerden – bis ... » Weiterlesen

Etwa 20% aller Frauen und 8% aller Männer leiden in Deutschland an Migräne, einer chronisch-rezidivierenden Kopfschmerzform. Sie ist durch einen starken, oft ... » Weiterlesen

Zwischen 60 und 80% der Männer, denen mit Viagra® und Co. ein PDE-5-Hemmer verordnet wird, ist damit bei einer erektilen Dysfunktion geholfen. Wer aus ... » Weiterlesen

Unter dem Oberbegriff Vitamin B12 werden verschiedene Verbindungen mit einem porphyrinähnlichen Corrin-Ringsystem zusammengefasst, deren zentrales Cobalt-Atom ... » Weiterlesen

Curcuma plus Weihrauch Plantavis, Curcumin-Loges® + Boswellia, Metacare® Weihrauch, Synofit Premium Flüssig: immer mehr Nahrungsergänzungsmittel mit ... » Weiterlesen