AMTS

Ist der Medi­kationsplan ein Phantom?

Querschnittsstudie zeigt Stärken und Schwächen des bundeseinheitlichen Medikationsplans

Arzneimittelregime werden aufgrund von Polypharmazie immer vielschichtiger und durch verschiedene Anwendungstechniken immer komplexer [1, 2]. Da die Verantwortung für den korrekten Umgang mit Arzneimitteln zum größten Teil in der Hand der Anwender (Patienten, Angehörige, Pfleger) liegt, sind Schulung und Informationsvermittlung essenziell. Ausschließlich verbale ... » mehr

Beratung

Täglich vollbringen unsere Füße Höchstleistungen. Trotzdem werden sie oft in falsches Schuhwerk gezwängt und ihre Pflege wird leider häufig vernachlä... » Weiterlesen

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union pflegen einen divergenten Umgang mit dem sogenannten Rx-to-OTC-Switch, d. h. der Entlassung von Arzneimitteln aus ... » Weiterlesen

Das Reizdarmsyndrom ist ein häufig auftretender Beschwerdekomplex, der durch verschiedene, teilweise auch alternierend auftretende Symptome wie Schmerzen, Blä... » Weiterlesen

Biotin fungiert als Cofaktor bei ­verschiedenen Carboxylierungsreaktionen im Kohlenhydrat-, Aminosäuren- und Fettstoffwechsel. Die Versorgungslage ist ... » Weiterlesen

Eine gut sortierte und aufgeräumte Hausapotheke leistet im Notfall gute Dienste. Damit sie auch stets einsatzbereit ist, sollte sie regelmäßig durchgeschaut... » Weiterlesen

Vor rund elf Jahren wurde der erste Impfstoff gegen humane Papillomaviren (HPV) in Deutschland zugelassen. Trotz großangelegter Aufklärungskampagnen ist die ... » Weiterlesen