Mikronährstoffe

Zink für Stoffwechsel, Wachstum und Abwehr

Beratungswissen zu einem unentbehrlichen Spurenelement

Das Spurenelement Zink ist als integraler Bestandteil hunderter Enzyme an fast allen physiologischen Vorgängen beteiligt. Die Versorgungslage ist insgesamt gut, allerdings können bereits marginale Mangelzustände zu einer erhöhten Infektanfälligkeit führen. | Von Julia Podlogar und Martin Smollich » mehr

Beratung

Heilen durch gesunde Ernährung ist ein populäres Thema. Ein aktuelles Beispiel sind Vorschläge, durch eine Arginin-arme Ernährung akuten Episoden von Herpes... » Weiterlesen

Das aufgeschürfte Knie bei den ersten Versuchen mit dem Laufrad, ein Schnitt in den Finger beim Durchblättern eines Papierstapels, beim Basteln mit dem ... » Weiterlesen

Menschen über 65 Jahre erkranken elfmal so häufig an Krebs wie jüngere Menschen [1]. Aufgrund der Zunahme dieser Altersgruppe wird es immer relevanter, für ... » Weiterlesen

Schwangere werden in Deutschland engmaschig medizinisch betreut, um mögliche Risiken rechtzeitig zu erkennen. So besteht beispielsweise auf Grundlage der ... » Weiterlesen

Vitamin E ist ein fettlösliches Antioxidans, das als Schutzfaktor gegen die Peroxidation von Membran­lipiden und Lipoproteinen fungiert. Die Versorgungslage ... » Weiterlesen

Die anatomische Reife der Haut gesunder, reifgeborener Säuglinge korreliert nur teilweise mit der funktionellen Reife. Die Neugeborenenhaut unterliegt in den ... » Weiterlesen