Recht

Freiwilliger Notdienst – geht das?

Apothekenrecht trifft auf Ladenschlussrecht

Der bundesweite Apothekennotdienst soll eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung der Bevölkerung mit dringend benötigten Arzneimitteln gewährleisten. Öffentliche Apotheken sind dafür im Wechsel zur Dienstbereitschaft verpflichtet. Mancherorts sehen Apotheker einen zusätzlichen Bedarf, den sie abdecken möchten. Doch ist ein „freiwilliger Notdienst“ überhaupt möglich? | Von ... » mehr

Recht und Gesetz

Der bundesweite Apothekennotdienst soll eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung der Bevölkerung mit dringend benötigten Arzneimitteln gewährleisten. Öffentliche ... » Weiterlesen

Zum Randsortiment in Apotheken gehören auch diätetische Lebensmittel. Der Sektor wurde auf europäischer Ebene in den letzten Jahren neu geordnet. Ab dem 22. ... » Weiterlesen

Angenommen eine PTA wacht morgens mit einem Kratzen im Hals und verstopfter Nase auf. Beides Anzeichen einer Erkältung oder gar eines grippalen Infekts. Sie ... » Weiterlesen

Es war der Arzneimittelskandal des vergangenen Sommers: Der umfassende Rückruf Valsartan-haltiger Arzneimittel, deren Wirkstoff den potenziell krebserregenden ... » Weiterlesen

Verordnungen über Importarzneimittel bringen regelmäßig alle Beteiligten im Gesundheitssystem an ihre Grenzen. „Muss der Import genehmigt werden?“, „... » Weiterlesen

Wer kifft, riskiert den Entzug seiner Fahrerlaubnis. Wer aber Cannabis aus medizinischen Gründen nimmt, muss dies nicht befürchten, so lautet häufig die ... » Weiterlesen