Retaxfall des Monats

Rabattarzneimittel richtig auswählen

Auch auf die Indikationen achten!

Nach § 11 des Rahmenvertrags müssen Apotheken vorrangig rabattierte Arzneimittel abgeben. Daher ist es richtig und wichtig, immer auf mögliche Rabattarzneimittel der entsprechenden Krankenkasse zu achten, da es bei Nichtabgabe des Rabattarzneimittels in der Regel zu einer Retaxation kommt. Doch ist die Abgabe des Rabattarzneimittels auch immer die richtige Wahl? In einem ... » mehr

Abrechnung und Retaxation

Nach § 11 des Rahmenvertrags müssen Apotheken vorrangig rabattierte Arzneimittel abgeben. Daher ist es richtig und wichtig, immer auf mögliche ... » Weiterlesen

Einen Rabattartikel abzugeben kann ja nicht falsch sein – das denken zumindest viele Kollegen und tappen gerade beim Vorsatz, alles richtig machen zu wollen, ... » Weiterlesen

Seit Inkrafttreten der SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung (SARS-CoV-2-AMVersVO) können Apotheken ein Honorar für den Botendienst abrechnen. Die Verg... » Weiterlesen

Klinikrezepte bereiten Apotheken häufig Schwierigkeiten: Oft werden Formalien nicht korrekt umgesetzt, und Rückfragen mit den verord­nenden Ärzten gestalten... » Weiterlesen

Viele Anfragen an das Deutsche­ApothekenPortal beschäftigen sich mit der Abrechnung von Mehrkosten. Zudem wird auch über die Retaxierung von Mehrkosten ... » Weiterlesen

Um Patienten während der Corona-Pandemie schnell und unbürokratisch mit Arzneimitteln versorgen zu können, wurde im April 2020 die SARS-CoV-2-... » Weiterlesen