Bundesrepublik bestellt 80.000 Dosen

Molnupiravir wirkt schlechter als gedacht

80.000 Dosen Molnupiravir hat die Bundesregierung bestellt, die EMA prüft das orale Arzneimittel gegen COVID-19 allerdings noch. Auch hat die Wirksamkeit von Molnupiravir mittlerweile einen Dämpfer ... » mehr

Südafrika / Impfstrategie überdenken?

In Pretoria sind neben Älteren vor allem junge Kinder von Omikron betroffen

Bislang geht die STIKO davon aus, dass Kinderimpfungen – zwischen fünf bis elf Jahren – kein Ausweg aus der Pandemie sind. Wichtiger ist es, die Impflücken bei den Erwachsenen zu schließen, und... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Viel mehr Kinder als üblich mit Atemwegsinfekten

Atemwegsinfektionen bei Kindern führen zu vielen Apothekenbesuchen von besorgten Eltern. Da sind Sie gefragt, um altersgerechte Therapien im Beratungsgespräch vorzustellen » mehr

Ganzvirusimpfstoff VLA2001

EMA beginnt mit Rolling Review zu COVID-19-Impfstoff von Valneva

Wer sich in Deutschland oder Europa gegen COVID-19 impfen lassen möchte, dem stehen bereits zwei zugelassene mRNA- und zwei zugelassene Vektor-Impfstoffe zur Verfügung. Vor kurzem wurde auch der ... » mehr

Kuschelhormon

Oxytocin – keine Verbesserung bei Autismus-Spektrum-Störung

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung haben verringerte Oxytocin-Spiegel im Plasma. Könnte eine Oxytocin-Gabe also zur Verbesserung des Sozialverhaltens bei autistischen Störungen führen? Laut ... » mehr

Neue STIKO-Empfehlung

Auffrischimpfungen auch für COVID-19-Genesene nach sechs Monaten

Am 29. November 2021 ist die 14. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung erschienen. Darin empfiehlt die STIKO die COVID-19-Auffrischimpfung allen Personen im Alter ab 18 Jahren – auch Genesenen » mehr

Nur noch eine Erstlinientherapie in neuer Leitlinie

Paradigmenwechsel bei Helicobacter pylori: Infektion allein ist eine Krankheit

Kommt jetzt das Screening auf Helicobacter pylori? Ein Ausblick auf die neue Leitlinie beim 44. Heidelberger Herbstkongress deutet das zumindest an. Der Keim erhöht das Risiko für Ulkuskrankheit und... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Die Kunst des achtsamen Wegstreichens von Arzneimitteln

MMP-Webinar: Deprescribing

Wir laden Sie am 07. Dezember 2021 zum MMP-Webinar mit Dr. Verena Stahl ein. Die Teilnahme ist exklusiv und kostenfrei für Abonnenten der Medizinischen Monatsschrift für Pharmazeuten. Die ... » mehr

Schwere Pneumonie gesondert betrachten

Kinder mit Pneumonie – weniger Amoxicillin geht auch

Eine aktuelle Studie zeigt: Weder eine geringere Amoxicillin-Dosis noch eine kürzere Therapiedauer ist bei Kindern mit ambulant erworbener Pneumonie von Nachteil. In die Therapieentscheidung sollte ... » mehr

Indikation, die zweite

Filgotinib jetzt auch bei Colitis ulcerosa einsetzbar

Filgotinib (Jyselca) ist in den Apotheken aus der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit rheumatoider Arthritis bekannt. Hier wird der Januskinase(JAK)-1-Hemmer allein oder in Kombination mit ... » mehr

Prospektive Studie zu Corona-Impfungen

MYKKE-Register soll Schwere von Myokarditiden bei Kindern charakterisieren

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) führt gemeinsam mit dem „Register für Kinder und Jugendliche mit Verdacht auf Myokarditis“ (MYKKE-Register) eine prospektive Datenerfassung der Verdachtsfälle ... » mehr

Noch nicht klar, ob notwendig

Auch Biontech arbeitet an Impfstoff-Anpassung gegen Omikron

Biontech rechnet bis Ende kommender Woche mit weiteren Erkenntnissen zur neuen SARS-CoV-2-Variante mit dem Namen Omikron. Gemeinsam mit dem US-Partner Pfizer habe man schon vor Monaten Vorbereitungen ... » mehr

Moderna: drei bestehende COVID-19-Auffrischungskandidaten

Neuer variantenspezifischer Impfstoff gegen Omikron ab Anfang 2022?

Experten befürchten, dass die Corona-Variante B.1.1.529 (Omikron) wegen ungewöhnlich vieler Mutationen hoch ansteckend sein könnte und zudem den Schutzschild bestehender Impfstoffe leichter ... » mehr

Heidelberger Herbstkongress 2021

Downgrade für PPI in kommender Reflux-Leitlinie

Kann man bei der Gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) auch Alginate einnehmen, oder müssen es immer PPI – in Dauertherapie – sein? Im nächsten Jahr wird eine neue Leitlinie erscheinen, in ... » mehr

Immuntherapie seit November verfügbar

Palforzia für Erdnussallergiker – ohne Kapselhülle und nur mit Adrenalin-Pen

Seit dem 1. November 2021 ist es so weit: In spezialisierten Gesundheitszentren können an einer Erdnussallergie leidende Kinder und Jugendliche im Alter zwischen vier und 17 Jahren mit der ersten ... » mehr

COVID-19-Impfung für fünf- bis elfjährige

STIKO: Kinderimpfungen sind kein Ausweg aus der Pandemie

Am gestrigen Donnerstag empfahl die Europäische Arzneimittelbehörde, mit Comirnaty® einen COVID-19-Impfstoff für Kinder von fünf bis elf Jahren zuzulassen. In Österreich sollen Ärzte ein ... » mehr

Biontech / Pfizer

EMA empfiehlt COVID-19-Impfung mit Comirnaty ab 5 Jahren

Wie angekündigt, hat sich heute der Humanarzneimittelausschuss CHMP der EMA für die Erweiterung der Zulassung des COVID-19-Impfstoffs von Biontech/Pfizer ausgesprochen. Damit empfiehlt die EMA, auch... » mehr

Pharmazie-Professor Thorsten Lehr

Corona-Arzneimittel – Impfungen sind der bessere Weg

Am 23. November ist bei der EMA der Zulassungsantrag zu Molnupiravir eingegangen. Nach den Corona-Impfstoffen rücken damit Arzneimittel gegen COVID-19 immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. ... » mehr

BPhD positioniert sich zur Nachwuchsgewinnung

Drei Forderungen gegen das Personalproblem

Der Nachwuchsmangel ist eine der größten Bedrohungen für die derzeitige Apothekenlandschaft. Der Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD) stellt in einem Positionspapier ... » mehr

Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson

EMA prüft Daten zur Auffrischungsdosis mit COVID-19-Impfstoff Janssen

Die Zulassung der „COVID-19 Vaccine Janssen“ erlaubt derzeit für die Grundimmunisierung eine einmalige Impfstoffdosis. Allerdings empfiehlt die STIKO mittlerweile eine Optimierung des ... » mehr

Unterstützung für den Notfalleinsatz

EMA hat mit Prüfung von Paxlovid begonnen – noch vor Zulassungsantrag

Neben COVID-19-Impfungen kommt derzeit Bewegung in die Zulassungsprozesse möglicher (oraler) Arzneimittel zur Therapie einer Corona-Infektion. Pfizer beantragte vergangene Woche die US-... » mehr

Empfehlung der EMA vor Zulassung

Wie kann Molnupiravir bei COVID-19 angewendet werden?

Noch während des laufenden Rolling-Review-Verfahrens zu Molnupiravir in Lagevrio hat sich die EMA zur Anwendung des oralen COVID-19-Arzneimittels vor Zulassung in der EU geäußert. Welche COVID-19-... » mehr