Über die Chargenbezeichnung lassen sich Arzneimittel nachverfolgen. Bislang wird die aber bei Biosimilars kaum erfasst. ( r / Foto: Securpharm)

Pharmazieprofessorin Alban zum GSAV

„GSAV verschlechtert die Nachverfolgbarkeit von Biologicals“

Laut dem Entwurf des „Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung“ (GSAV) sollen Apotheker unter bestimmten Umständen zum Austausch von Biosimilars verpflichtet werden, wie es bei ... » mehr

Influenzasaison 2018/19: Warum herrscht Grippeimpfstoffmangel? (Foto: vchalup / stock.adobe.com)

Influenzasaison 2018/19

Wer ist schuld am Grippeimpfstoffmangel? (1)

Haben die Grippeimpfstoffhersteller in der aktuellen Saison gespart und einfach zu wenig Impfstoff produziert? Welche Rolle haben Vorbestellungen der Apotheke überhaupt auf die Produktionsmenge? Und ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Distributionslogistik 

SK Pharma Logistics führt die Distributionslogistik für Accord Healthcare durch

Am 01. Dezember 2018 startete die SK Pharma Logistics GmbH mit der Full-Service-Abwicklung für die Accord Healthcare GmbH. Somit führt SK Pharma Logistics neben der Lagerung und Feinkommissionierung... » mehr

Eine gute Vitamin-D-Versorgung in der Schwangerschaft ist wichtig für die Gesundheit des Ungeborenen. (c / Foto: Imago)

Nature-Publikation

Studie: Schizophrenie durch Vitamin-D-Mangel der Mutter?

Einer aktuellen Studie zufolge könnte Vitamin-D-Mangel in der Schwangerschaft Schizophrenie beim Nachwuchs begünstigen. Australische Forscher haben herausgefunden, dass Neugeborene mit einem ausgepr... » mehr

FDA-Chef Scott Gottlieb äußert sich in einer Pressemitteilung anlässlich eines Warning-Letters erneut zu Valsartan. (c / Foto: imago)

Warning-Letter für Zhejiang Huahai

Nitrosamin-Verunreinigungen: FDA befürchet noch größeres Ausmaß am Standort Chuannan

Obwohl in den letzten Wochen weitere Rückrufe im Fall kanzerogen verunreinigter Sartane bekannt wurden, war es bezüglich der Hintergründe und Ursachen um die Nitrosamin-Verunreinigungen schon lä... » mehr

Der CBD-Markt boomt: Öle und Kosmetika gibt es vielerlei und von unterschiedlicher Natur. Welchen Platz werden sie in deutschen Apotheken einnehmen? (j/ Foto: Imago)

DAZ-Lesetipp

Hanf-und Cannabidiol-Produkte in der Apotheke

Produkte auf Hanfbasis, die als Nahrungsergänzungsmittel oder Kosmetika frei verkauft werden, sind schwer im Kommen. Einen regelrechten Hype erleben Zubereitungen mit dem nicht rauscherzeugenden ... » mehr

Auf Basis einer Metaanalyse wird das Risiko für venöse Thromboembolien bei dienogesthaltigen Pillen nun beziffert. (c / Foto: 
                                
                                        


                                        rainbow33

                                        
                                /stock.adobe.com)

Rote-Hand-Brief

Dienogest-Pillen bergen leicht erhöhtes Risiko für venöse Thromboembolien

Als 2014 das Risikobewertungsverfahren für kombinierte hormonale Kontrazeptiva abgeschlossen wurde, konnte für Pillen mit Dienogest als Gestagenkomponente das Risiko für venöse Thromboembolien ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Tolle Sache(n): Almased Adventskalender

Liebe Apotheken-Teams, hier ist was für Sie drin:

24-mal 3 Tagespreise von Pasta-Maschine bis City-Bike. Und im großen Finale eine luxuriöse Genießer-Reise für 2. Nur im Almased Experten Center. Ihr Gewinnerlein kommet » mehr

Besteht das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft, wenn Trigoa in falscher Reihenfolge eingenommen wird? (c / Foto: Pfizer)

Entwarnung

„Trigoa verhindert auch bei Einnahme in falscher Reihenfolge den Eisprung“

Patientinnen, die zwischen dem 27.November und 6.Dezember ein Rezept über die Antibabypille Trigoa® eingelöst haben, sollen über die Gefahr einer möglichen Schwangerschaft informiert werden. ... » mehr

Maligne Erkrankungen fördern die Blidung von Thromben. Welche Rolle können NOAK bei der Prävention tumorassoziierter Thrombosen spielen? (c / Foto: imago)

Antikoagulation bei krebs

Tumorassoziierte Thrombosen: Können NOAK Heparin ersetzen?

Bei einem Fünftel der Thrombosen steckt ein Tumor dahinter. Der Standard für die Prophylaxe und Therapie tumorassoziierter Thrombosen ist niedermolekulares Heparin. Auf dem amerikanischen Hä... » mehr

3 bis 5 Prozent aller MS-Patienten erkranken im Kindes- oder Jugendalter, zugelassene therapeutische Optionen sind begrenzt. ( r / Foto: Africa Studio / stock.adobe.com)

Begrenzte Optionen

Welche Therapien gibt es für Kinder mit MS?

Zugelassene Arzneimittel und Studien an Kindern sind rar. Auch bei Multipler Sklerose, dabei wird die neurodegenerative, demyelinisierende Erkrankung auch zunehmend im kindlichen Alter diagnostiziert... » mehr

Ein indonesischer Gesundheitsbeamter impft 2015 in Denpasar (Bali) einen Hundewelpen gegen Tollwut. In Tollwut-Endemiegebieten geht ein Tollwut-Risiko hauptsächlich von streunenden Hunden aus. (c / Foto: Made Nagi / dpa)

Lieferengpässe

Tollwutimpfstoffe: globale Engpässe, aber keine globalen Zusammenhänge?

Es scheint ein wiederkehrendes Phänomen zu sein, dass Tollwutimpfstoff in Deutschland nur eingeschränkt verfügbar ist. Wer nach Gründen sucht, stößt im Internet schnell auf Berichte, die zeigen... » mehr

Fingolimod in Gilenya: Die erste kranheitsmodifizierende Therapie für Kinder mit MS hat die EU-Zulassung erhalten. ( r / Foto: Novartis)

Fingolimod bei Kindern und Jugendlichen

Gilenya erhält Zulassung für schubförmige MS bei Kindern

Der Markt therapeutisch zugelassener Arzneimittel bei pädiatrischen MS-Patienten ist überschaubar, vor allem bei hochaktiven Formen der multiplen Sklerose gibt es nichts. Das hat Novartis geändert... » mehr

Mit Probiotika kann man als Empfehlung bei Kindern nichts falsch machen, oder? Neue Studienergenisse legen nahe, dass Lactobacillus rhamnosus bei Kinderdurchfall wenig nutzt. (m / Foto: imago)

Probiotika

Lactobacillus rhamnosus bei Kinderdurchfall – ein probiotisches Placebo?

Haben Kleinkinder akuten Durchfall, fragen manche Eltern in der Apotheke nach Probiotika. Die Präparate sind bei immunkompetenten Patienten in der Regel nebenwirkungsarm. Doch helfen sie auch? US-... » mehr

Demnächst sind drei verschiedene Thomapyrinpräparate in den Apotheken verfügbar. (j/Foto: Sanofi; Montage DAZ.online)

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Die Thomapyrin-Familie: Was wann für wen?

Die Thomapyrin®-Familie hat ein neues Mitglied – „Tension Duo“. Laut Hersteller Sanofi hat die Auslieferung nun begonnen. Im Unterschied zu den bekannten Vertretern Intensiv und Classic setzt ... » mehr

Aktuelle Entwicklungen in der HIV-Therapie. Ein Überblick von Dr. Claudia Bruhn. (Foto: Imago)

Welt-AIDS-Tag

Neue Entwicklungen für die HIV-Therapie

Am heutigen 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Anlass für DAZ.online, aktuelle Entwicklungen für die Therapie dieser Erkrankung in den Fokus zu rücken. Welche Behandlungsoptionen gibt es? Und was sind ... » mehr

Influvac® Tetra darf bei Kindern ab drei Jahren geimpft werden. (m / Foto: DAZ.onine)

Engpass bei Grippeimpfstoff 2018/19

PEI erweitert Indikation: Influvac Tetra auch für Kinder

Die Grippeimpfstoffe 2018/19 sind knapp, insbesondere für Kinder könnte der Engpass kritisch werden, denn nicht alle Influenzavakzine sind für Kinder zugelassen. Das Paul-Ehrlich-Institut hat auf ... » mehr

Hätte sich die Erkältung verhindern lassen? (j/ Foto:                                 
                                        


                                        ageevphoto/stock.adobe.com)

Nahrungsergänzung

Mit Vitaminen und Co. vor Erkältung schützen: Was sagt die Evidenz?

Nahrungsergänzungsmittel, die grippalen Infekten vorbeugen sollen, gibt es wie Sand am Meer. Klassiker sind Vitamin C und Zink, aber auch Vitamin D wird diskutiert. Aber bringt das auch was? ... » mehr

Luxturna® ist nun auch in der EU zugelassen. (c / Foto: picture alliance / AP Photo)

Luxturna von Novartis

Gentherapie gegen erblich bedingte Augenerkrankung in der EU zugelassen

Novartis kann seine Gentherapie Luxturna® nun auch in der EU vermarkten. Wie das Unternehmen am heutigen Freitag mitteilte, hat die EU-Kommission die Zulassung erteilt. Damit soll ein durch Mutation ... » mehr

Grippeimpfstoffe produziert GSK in den alten Sächsischen Serumwerken in Dresden. (Foto: DAZ.online)

Engpässe in der Influenzasaison 2018/19

Wie wird ein Grippeimpfstoff produziert?

Jedes Jahr aufs Neue gibt es neue Influenzaimpfstoffe. Und jedes Jahr aufs Neue scheint es Ärger mit diesen zu geben – mal passt die Zusammensetzung nicht, mal scheint es (wie in diesem Jahr) nicht... » mehr

Auch in Valsartan vom WIrkstoffhersteller Mylan Laboratories Limited aus Hyderabad, Indien, wurde NDEA gefunden. ( r / Foto: dpa)

NDEA-Funde bei Mylan Laboratories

Kein Valsartan von Mylan mehr für die EU

Valsartan von Mylan Laboratories Limited aus Hyderabad, Indien, darf bis auf weiteres nicht zur Herstellung valsartanhaltiger Arzneimittel für die EU verwendet werden. Das EDQM hat das Certificate of... » mehr

Wenn Kinder erkältet sind, können Erwachsene meist nur mit Zuwendung helfen. (c / Foto: Kaspars Grinvalds / stock.adobe.com)

Erkältete Kinder und Erwachsene

Was „Schniefnasen“ (vielleicht) hilft

Jedes Jahr das Gleiche: Die dunkle und kalte Jahreszeit beginnt – und die Menschen strömen niesend mit laufenden oder verstopften Nasen in die Apotheken. Dem British Medical Journal zufolge haben ... » mehr