Misoprostol in Cytotec – Teil 3

Ein pharmazeutischer Blick auf den Fall Cytotec

Wer die Publikumsmedien in den vergangenen Tagen verfolgt hat, könnte den Eindruck gewonnen haben, Misoprostol in Cytotec kommt „im Geheimen“ off-Label in der Geburtshilfe zum Einsatz. Doch die ... » mehr

Misoprostol in Cytotec – Teil 2

Geburtseinleitung nach Leitlinie – nicht möglich?

Warum ist in den Medien eine so große Diskussion um das Arzneimittel Cytotec entbrannt? Liegt es allein an der fehlenden Zulassung in der Geburtseinleitung oder sind die Gründe vielschichtiger? Ein ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Effektiv gegen Fieber und Schmerzen

Ibu 400 – Neu von ZENTIVA

Das neue Schmerzmittel für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 6 Jahrenmit Top-Konditionen im Direktgeschäft. Jetzt mehr erfahren » mehr

Schwierige Beschaffung

Diphtherie-Antitoxin – immer noch ein ungelöstes Problem

Die Beschaffung des Diphtherie-Antitoxins gestaltet sich seit Jahren schwierig. Diese Problematik ist den zuständigen Stellen auch schon seit geraumer Zeit bekannt. Immer mal wieder gelangt das Thema... » mehr

Misoprostol in Cytotec – Teil 1

Gefährlich oder Lebensretter für Frauen?

„Cytotec ist in Deutschland nicht zugelassen, um Geburten einzuleiten. Trotzdem wird die Pille täglich genau dafür eingesetzt“, titelte am vergangenen Mittwoch die Süddeutsche Zeitung. Wer den ... » mehr

Entwarnung für Rezepturen in Österreich

Noscapin: Lediglich zwei Einzelfälle durch menschliches Versagen

In der vergangenen Woche hatte das österreichische Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen die Warnung herausgegeben, magistral in Apotheken auf Einzelrezept hergestellte Produkte (Hustensaft, ... » mehr

Wettlauf gegen die Zeit

Wann könnte der erste Coronavirus-Impfstoff kommen?

In aller Welt arbeiten Wissenschaftler fieberhaft daran, möglichst bald Impfstoffe und antivirale Substanzen zu finden, mit denen der neuartige Coronavirus wirksam bekämpft und seine Ausbreitung ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Neu: NYDA® Läusespray

NYDA® Läusespray verordnungsfähig mit 10 Minuten Einwirkzeit

NYDA®, die Nr. 1* gegen Läuse und Nissen, hat ein neues und verordnungsfähiges Läusespray auf den Markt gebracht, das mit einer kurzen Einwirkzeit von 10 Minuten punktet » mehr

Doxorubicin statt Epirubicin

Drohen ein Versorgungsengpass und damit mehr Nebenwirkungen?

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat die Fachkreise über einen Lieferengpass bei Epirubicin informiert. Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie... » mehr

Rote-Hand-Brief

Verkürzte Haltbarkeit von Ecalta und Detimedac

In der Fachinformation von Ecalta, Anidulafungin-Pulver zur Herstellung einer Infusionslösung, ist ein falscher Hinweis enthalten. Dort steht, dass die Infusionslösung eingefroren bis zu 72 Stunden ... » mehr

Erster Engpass in Deutschland

Metformin: FDA findet NDMA nur in Fertigarzneimitteln, nicht im Wirkstoff

Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat am vergangenen Montag ihre Labor-Ergebnisse zur Prüfung von Metformin auf NDMA veröffentlicht. Spuren der Nitrosamin-Verunreinigung waren zuvor in ... » mehr

Statt Ibuprofen und Co.

Paracetamol bei Leberzirrhose ist „sicher“

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) macht seit vergangenem Donnerstag darauf aufmerksam, dass das Vorliegen einer Leberzirrhose „den Stoffwechsel und die Dosis-... » mehr

Gentherapeutikum bei Spinaler Muskelatrophie

Härtefall-Programm für Zolgensma startet in Deutschland

Bereits Ende vergangenen Jahres war für das Gentherapeutikum Zolgensma (Onasemnogene-Abeparvovec-xioi) ein globales Härtefallprogramm in Aussicht gestellt worden. Nun kann es auch in Deutschland ... » mehr

Studie bestätigt Teratogenität

Kein Modafinil in der Schwangerschaft

Im Mai 2019 informierte ein Rote-Hand-Brief über den Verdacht, dass Modafinil  bei Schwangeren zu Fehlbildungen beim ungeborenen Kind führen kann. Das Psychoanaleptikum Modafinil ist ... » mehr

Rote-Hand-Brief

Hersteller informiert über Anwendungsbeschränkungen bei Lemtrada

Im Herbst hatte der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich Pharmakovigilanz (PRAC) bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA bekannt gegeben, die Anwendungsgebiete des MS-Antikörpers ... » mehr

Rezeptfreie Schlafmittel

Doxylamin und Diphenhydramin: Was ist das Problem bei Älteren?

Der Sachverständigenausschuss für Verschreibungspflicht hat sich dafür ausgesprochen, die H1-Antihistaminika Diphenhydramin und Doxylamin zur Behandlung von Schlafstörungen bei Erwachsenen ab dem ... » mehr

Risiko einer Infektion mit Clostridioides

Clindamycin ist der größte Übeltäter

Die pseudomembranöse Enterokolitis ist eine der wohl gefürchtetsten Nebenwirkungen einer Antibiotikatherapie. Verursacht wird sie durch eine übermäßige Besiedlung des Darmes durch ... » mehr

Eradikationstherapie

Helicobacter: „In Deutschland können Sie Metronidazol vergessen“

Am vorletzten Pharmacon-Tag ging es um Infektionen des Gastrointestinaltrakts. Unter anderem war die Therapie des Magenkeims Helicobacter pylori ein Thema.  Wie therapiert man ihn und muss ... » mehr

Bewerbungsverfahren

Neuer Auswahltest für den Studiengang Pharmazie in Hamburg und Greifswald

Für die Auswahlverfahren in den zulassungsbeschränkten Studiengängen, zu denen neben der Medizin, Zahn- und Tiermedizin auch die Pharmazie gehört, wird sich ab dem Wintersemester einiges ändern. ... » mehr

EMA „Human medicines: highlights of 2019“

Das waren die wichtigsten Pharma-Innovationen im Jahr 2019

Die EMA hat ihre Highlights im Bereich Humanarzneimittel für das Jahr 2019 veröffentlicht. Neben 66 Zulassungsempfehlungen für 30 Wirkstoffe musste die Europäische Arzneimittelagentur im letzten ... » mehr

Nach Berichten über Brüche

Wie funktionieren Kupferspiralen?

Kupferspiralen gelten als „bequeme“ Verhütungsmethode – einmal eingesetzt, können sie mehrere Jahre in der Gebärmutter verbleiben, zudem sind klassische Anwendungsfehler, wie „Pille ... » mehr

BfArM

Kupferspiralen brechen

Nicht nur generische Verhütungsringe brechen – das BfArM informiert nun auch über Brüche bei Kupferspiralen (Intrauterinpessare, IUP), die zur Verhütung einer Schwangerschaft eingesetzt werden. ... » mehr