AIDS-Forschung

Neuer Subtyp des gefährlichen Pandemie-Viruses entdeckt

Wissenschaftler von Abbott haben einen neuen HIV-Stamm entdeckt. Zwei Proben dieses Subtyps waren schon in den 1980er und 1990er Jahren in der Demokratischen Republik Kongo aufgetaucht und eine ... » mehr

Trotz Rote-Hand-Brief von 2013

Diclofenac wird weiterhin Risikopatienten verordnet

Rote-Hand-Briefe gibt es im Apothekenalltag immer wieder – doch nicht immer folgen diesen Arzneimittelwarnungen die erhofften Konsequenzen. Das zeigt zumindest eine aktuelle Untersuchung des Leibniz... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Eine eigene Apotheke? Ja!

„Ich wollte schon immer mein eigener Chef sein."

Jihed Slaimi ist studierter Pharmazeut und Gesundheitsökonom. Bereits während seines Studiums beschäftigte er sich intensiv mit unterschiedlichen Apothekenkonzepten und dem Thema Selbstständigkeit... » mehr

Mitgliederversammlung der BAK

Weiterentwicklung der Approbationsordnung beschlossen

Die Mitgliederversammlung der Bundesapothekerkammer (BAK-MV) hat sich am gestrigen Mittwoch für eine Weiterentwicklung der Approbationsordnung ausgesprochen und ist damit der Empfehlung des BAK-... » mehr

Antibiotika

Resistenzen: Neuer Test soll in 45 Minuten Klarheit verschaffen

Forscher von der Universität Strathclyde im schottischen Glasgow haben einen Labortest entwickelt, der in nur 45 Minuten anzeigt, ob ein Bakterium auf ein Antibiotikum anspricht oder nicht. Er kö... » mehr

BfArM zieht nach 15 Jahren Bilanz

Klinische Arzneimittelprüfungen ohne schwerwiegende Zwischenfälle

Seit 15 Jahren müssen klinische Prüfungen von Arzneimitteln in Europa behördlich genehmigt werden. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zieht jetzt Bilanz: Die Bundesoberbehö... » mehr

CHMP empfiehlt Romosozumab

Neuer Osteoporose-Antikörper – jetzt doch!

Erst beim dritten Anlauf hat es geklappt: Der CHMP empfiehlt nun doch, Romosozumab zuzulassen – einen Sclerostin-Antikörper für die Behandlung der schweren Osteoporose bei postmenopausalen Frauen... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Das Marketing-Portal für Apotheker

Die Kommunikation mit deinen Kunden war noch nie so einfach.

Mit der All-in-One Kommunikations-Lösung des Apotheken Fachkreises kannst du alle relevanten Kanäle, wie z.B. Website, Facebook oder Newsletter, mit deinen Inhalten bespielen » mehr

Keine Nitrosamin-Bildung im Magenmilieu

Ranitidin: FDA hat erhöhte NDMA-Werte veröffentlicht 

Dass Ranitidin (weltweit) mit dem Nitrosamin NDMA verunreinigt ist, wurde im September 2019 erstmals bekannt. In welcher Größenordnung sich die Verunreinigung bewegt, war aber lange nicht klar... » mehr

Wirkstoff-Lexikon

Penicilline

Penicilline zählen zu den β-Lactam-Antibiotika. Ihnen gemeinsam ist ein einheitliches, ringförmiges Penicillin-Grundgerüst (6-Aminopenicillansäure). Liegt keine Allergie vor, so sind Penicilline ... » mehr

Erste Ebola-Vakzine überhaupt

EU-Zulassung für Ebola-Impfstoff Ervebo

Die EU-Kommission hat erstmals einen Impfstoff gegen Ebola zugelassen. Er wurde seit der Epidemie in Westafrika im Jahr 2014 entwickelt und unter anderem bei Mitarbeitern des Gesundheitswesens schon ... » mehr

Rote-Hand-Brief zu Ranitidin

Wegen NDMA: Kein Ranitidin bei Zollinger-Ellison-Syndrom

Die mit einem Zollinger-Ellison-Syndrom einhergehende Übersekretion von Magensäure bedarf einer lebenslangen Hochdosistherapie. Ranitidin ist in dieser Indikation zwar nicht erste Wahl, ein Einsatz ... » mehr

Bei psychischen Störungen

Umfangreiche Metaanalyse dämpft zu hohe Erwartungen an Cannabis

Auf medizinischen Cannabinoiden, einschließlich Medizinalcannabis und ihrer synthetischen Derivate, wie Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD) ruhen große Hoffnungen. Unter anderem sollen ... » mehr

Venöse Thromboembolien unter kombinierten hormonellen Kontrazeptiva

Macht Qlaira weniger Thrombosen als andere Pillen?

Hormonelle Kontrazeptiva mit Ethinylestradiol und Dienogest bergen ein „leicht erhöhtes“ Risiko für venöse Thromboembolien im Vergleich zu kombinierten oralen Kontrazeptiva, die auf ... » mehr

Masern löschen Immungedächtnis

Masernimpfung schützt auch vor anderen Infektionen

Dass Masern schwere Krankheitsverläufe verursachen und auch tödlich enden können, ist bekannt. Dass die Impfquote zu wünschen übrig lässt, auch. Eine entsprechende Impfpflicht wird kommen und ... » mehr

PRAC schränkt MS-Arzneimittel Alemtuzumab ein

Mehr Sicherheit für Lemtrada

Die EMA schränkt die Anwendung von Lemtrada ein. Das bei hochaktiver schubförmiger Multipler Sklerose eingesetzte Alemtuzumab sollen künftig nur Patienten erhalten, deren MS – trotz Behandlung ... » mehr

Pflegeprodukte

Ökotest checkt Handcremes und lobt Naturkosmetik

Warum sich für eine schlechte Handcreme entscheiden – wenn es doch sehr gute gibt? Ökotest hat Handcremes getestet, mit einem großen Rundumschlag: 50 Handpflegeprodukte landeten in den ... » mehr

Lieferengpass beim Gürtelrose-Impfstoff

Schützt Shingrix auch bei verspäteter zweiter Dosis?

Auch wenn GSK seinen Herpes-zoster-Impfstoff Shingrix mittlerweile eigenen Angaben zufolge wieder „häppchenweise“ liefern kann – Shingrix bleibt knapp. Die Folge: Nicht jeder Geimpfte kann nach... » mehr

Ändern oder nicht

Approbationsordnung: BAK-MV muss wichtige Weichen stellen

Kann man die Klinische Pharmazie auf dem Boden der bestehenden Approbationsordnung ausreichend stärken, um den Apothekerberuf zukunftsfähig zu machen oder nicht? Die Frage beschäftigt die ... » mehr

Hersteller und BfArM (Teil 1 von 2)

Wird Propofol wirklich knapp?

Medienberichten zufolge herrscht ein Engpass beim Narkosemittel Propofol. „Die Welt“ berichtete – und bezog sich dabei auf die Deutsche Krankenhausgesellschaft –, dass das „wichtige ... » mehr

Endokarditis-Behandlung

Forscher preisgekrönt auf dem Weg zu neuen Antibiotika

An der Technischen Universität München (TUM) forscht das Team aBACTER bestehend aus Professor Stephan Sieber, Dr. Franziska Mandl, Dr. Christian Fetzer und Dr. Mathias Hackl an einer neuen Klasse ... » mehr

Atemwegssymptome fehlen

Grippe bei Säuglingen oft nicht erkannt

Babys fallen durch das Gripperaster, weswegen Influenzainfektionen bei Säuglingen stark unterschätzt werden – das ist das Ergebnis einer Studie der CDC. Gerade für Säuglinge im ersten Lebensjahr... » mehr