Beratung

Triptane ohne Rezept

Welche der vier verschreibungsfreien Optionen kann wann empfohlen werden?

Naratriptan war 2006 das erste Triptan, das aus der Verschreibungspflicht entlassen wurde. Es folgten Almotriptan (2011) und Sumatriptan (2020). Nachdem die entsprechende Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung nun in Kraft ge­treten ist, wird mit Rizatriptan bald das vierte Triptan für die Selbstmedikation zur Verfügung stehen. Es stellt sich die Frage: Wem kann ... » mehr

Beratung

Triptane sind aus der Migränetherapie nicht mehr wegzudenken. Die drei Vertreter Almo­triptan, Naratriptan und Sumatriptan sind mittlerweile im Rahmen der ... » Weiterlesen

Wer über schlechten Schlaf klagt und Hilfe sucht, kommt derzeit nicht an Melatonin und den werbewirksamen Versprechen vieler Hersteller von Nahrungsergä... » Weiterlesen

Das Interesse an Höhenreisen hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Meist in der Freizeit, aber auch berufsbedingt, zieht es immer mehr Menschen zum ... » Weiterlesen

Birken sind ein typischer Bestandteil unserer heimischen Vegetation. Dem Pharmazeuten wohlbekannt sind die Blätter, die – reich an Flavonoiden – ... » Weiterlesen

Seife ist fester Bestandteil der regelmäßigen Körperpflege. Vor allem zum Händewaschen ist sie in Zeiten der Corona-Pandemie unverzichtbar. Allerdings kö... » Weiterlesen

Pilzinfektionen bei Erwachsenen sind häufig Anlass für ein Beratungsgespräch in der Apotheke. Egal ob Fuß-, Nagel- oder Scheidenpilz – es stehen diverse ... » Weiterlesen