Beratung

Husten, Schleim und Atemnot

Nicht-medikamentöse Hilfe für Patienten mit COPD

Husten und Atemnot insbesondere unter Belastung – solche Symptome sollte man nicht als harmlose Erkältung abtun, vor allem dann nicht, wenn der Patient wiederholt nach einem Schleimlöser fragt. In solchen Fällen ist auch an eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) zu denken. Bei der Früh­diagnose ist in besonderem Maße der Apotheker gefragt, da Patienten dazu ... » mehr

Beratung

Die regelmäßige Kontrolle von Laborparametern gehört bei einer Vielzahl von Arzneistoffklassen mit zur Medikationskontrolle und bildet daher einen ... » Weiterlesen

Tabletten werden vor allem aus zwei Gründen geteilt: zum einen aus wirtschaftlichen Gründen, weil „die Packung ja dann länger reicht“. Das ist ... » Weiterlesen

Wenn mehrere Personen an einem Vorgang beteiligt sind, kommt es an den Schnittstellen häufig zu Problemen bei der Kommunikation und der Weitergabe der ... » Weiterlesen

Einen Trockensaft muss man suspendieren, Zäpfchen werden rektal angewendet und in einen Inhalator bläst man nicht hinein. Für einen Apotheker ist alles ... » Weiterlesen

Immer wieder kommt es bei der Abgabe von Medikamenten nach Rabattvertrag zu Problemen. Häufig werden beispielsweise in der Klinik verordnete Originalpräparate... » Weiterlesen

Viele insbesondere ältere Menschen sind multimorbide und nehmen eine Vielzahl an Medikamenten ein. Treten neue Symptome auf, lässt sich oft nicht auf den ... » Weiterlesen