Beratung

Kleiner Stich – große Gefahr

Wie man allergische Reaktionen auf Insektengift behandelt

Es ist so weit: Der Sommer steht vor der Tür, die Temperaturen steigen und die Insekten schwärmen aus. Jetzt heißt es, Vorsicht Stichgefahr! Egal ob Bremse, Mücke, Biene oder Wespe – alle können den Menschen stechen und eine Hautreaktion auslösen. Meist ist ein Stich zwar lästig, aber harmlos. Rötung, Schwellung und Co klingen bei Anwendung von kühlenden und ... » mehr

Beratung

Wenn man nach einem Paradebeispiel für ein Deprescribing sucht, also dem achtsamen „Wegstreichen“ oder „Kürzen“ einer unnötigen oder schädlichen ... » Weiterlesen

Während Antiparasitika unter den Humanarzneimitteln hierzulande eher Nischenprodukte darstellen, zählen sie bei den Tierarzneimitteln zu den wichtigsten ... » Weiterlesen

Viele Apothekenkunden äußern aus Angst, nicht ausreichend mit Vitaminen versorgt zu sein, den Wunsch nach Vitamin-Präparaten. Seit Kurzem stehen sogenannte ... » Weiterlesen

Der Ausschuss für pflanzliche Arzneimittel (Herbal Medicinal Products Committee, kurz HMPC) der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA hat kürzlich die finale... » Weiterlesen

Juckreiz, Augentränen oder kurzzeitiges Verschwommensehen sind zwar unangenehm, tun jedoch nicht weh. Deshalb wird ein Augenarztbesuch häufig auf die lange ... » Weiterlesen

Unsere Zahnfarbe ist genetisch bestimmt. Auch die Zahnform und -stellung beeinflussen die Wahrnehmung der Farbe. So wirken große Zähne und eine harmonische ... » Weiterlesen