Der Krebspatient in der Apotheke

Herausfordernde Kommunikation

Die Überlebens­prognose für Patienten mit Krebserkrankungen ist in den letzten Jahren in allen europäischen Ländern gestiegen und steigt weiterhin. Daher werden Patienten hinsichtlich ihrer Erkrankung und Therapie über viel längere Zeiträume begleitet und beraten, sowohl vom Arzt als auch vom Apotheker. Damit die Beratung gelingt, sind nicht nur die Inhalte wichtig, ... » mehr

Beratung

Die Überlebens­prognose für Patienten mit Krebserkrankungen ist in den letzten Jahren in allen europäischen Ländern gestiegen und steigt weiterhin. Daher ... » Weiterlesen

Die Einschränkung der kognitiven Leistungsfähigkeit ist für die betroffenen Patienten bzw. Überlebenden einer Krebstherapie eines der am stärksten ... » Weiterlesen

Menschen über 65 Jahre erkranken elfmal so häufig an Krebs wie jüngere Menschen [1]. Aufgrund der Zunahme dieser Altersgruppe wird es immer relevanter, für ... » Weiterlesen

Etwa im Verlauf jeder tausendsten Schwangerschaft wird eine Krebserkrankung festgestellt. In vielen Fällen kann die Therapie so gestaltet werden, dass sie ... » Weiterlesen

Das Wachstum einiger Tumorarten wird wesentlich durch Hormone beeinflusst. Demzu­folge ist die antihormonelle Therapie eine tragende Säule der Krebstherapie, ... » Weiterlesen

Diarrhö ist eine häufige, sehr belastende und ernst zu nehmende Nebenwirkung einer onkologischen Therapie. Sie sollte unverzüglich behandelt werden. Das ... » Weiterlesen