Selbstmedikation

Ich hab's im Nacken

Aktuelle Handlungsempfehlungen gegen den „steifen Hals“

Nackenschmerzen kommen häufig vor und sind weltweit einer der wichtigsten Gründe für Arbeitsunfähigkeit. Knapp die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung der Industrienationen ist mindestens einmal im Leben davon betroffen. Von Nackenschmerzen spricht man, wenn die Schmerzen in einem Bereich zwischen dem ersten Brustwirbel und dem oberen Ende des ersten Halswirbels sowie ... » mehr

Beratung

Nackenschmerzen kommen häufig vor und sind weltweit einer der wichtigsten Gründe für Arbeitsunfähigkeit. Knapp die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung der ... » Weiterlesen

Banal oder grippal heißen Atemwegsinfekte, die durch eine Vielzahl von Viren verursacht werden und meist absteigend Nase, Rachen, Kehlkopf und Bronchien ... » Weiterlesen

Die Behandlung von akuten Halsschmerzen erfolgt sehr häufig im Rahmen der Selbstmedikation. Da Halsschmerzen meist auf einer viralen Infektion beruhen und ... » Weiterlesen

Krampfartig, stechend, dumpf – Magenbeschwerden können verschieden ausgeprägt sein. Wenn sie nicht länger als drei Tage dauern und keine schwerwiegenden ... » Weiterlesen

So manches Zipperlein lindert die Balneotherapie – eine klassische Kur mit Baden, dem Trinken von Heilwasser, ergänzt mit einigen Anwendungen, kann ein ... » Weiterlesen

Phytopharmaka, die ätherische Öle oder Saponine enthalten, sind eine gute Empfehlung, wenn sich ein festsitzender, verschleimter Husten lösen soll. Für ... » Weiterlesen