Beratung

Zahn um Zahn

Schützenhilfe bei der ersten Dentition

Das Durchbrechen des ersten Zähnchens wird noch mit Spannung erwartet, danach wünschen sich die Eltern nichts sehnlicher als Entspannung. Das Kind ist unleidlich, schläft kaum und isst schlecht. Kommen dann noch Fieber, Durchfall und Hautausschlag hinzu, könnte man die erste Dentition glatt für eine Krankheit halten. Tatsächlich hält sich dieser Aberglaube hartnäckig ... » mehr

Beratung

Viele insbesondere ältere Menschen sind multimorbide und nehmen eine Vielzahl an Medikamenten ein. Treten neue Symptome auf, lässt sich oft nicht auf den ... » Weiterlesen

21 Tage plus sieben Tage Pause, 28 Tage ohne Pause, mit oder ohne wirkstofffreie Tabletten: Die auf dem Markt befindlichen oralen Kontrazeptiva unterscheiden ... » Weiterlesen

Immer wieder kommt es bei der Abgabe von Medikamenten nach Rabattvertrag zu Problemen. Und das nicht nur, weil der Hausarzt für die Weiterverordnung ... » Weiterlesen

„Das hat so viele Nebenwirkungen, das nehm ich nicht.“ Diese Aussage hat in dieser oder ähnlicher Form wohl jeder Apotheker schon häufiger gehört. Doch ... » Weiterlesen

In unserer Rubrik „Top beraten!“ stellen Ihnen in dieser Woche Dr. Julia Podlogar und Dr. Hendrik Kloss aus der Apotheke des Herz-Jesu-Krankenhauses einen ... » Weiterlesen

Wird ein Patient aus dem Krankenhaus entlassen, gibt es immer wieder Probleme mit der Anschlussmedikation. In dieser Woche stellen wir Ihnen daher einen ... » Weiterlesen