Pandemie Spezial

Impfen, impfen, impfen

Warum Omikron keine Überraschung und die Booster-Impfung dringend geboten ist

Wer von Omikron überrascht wurde, war eher blauäugig unterwegs, denn es war doch recht klar, dass nach Delta irgendwann eine neue SARS-CoV-2-Variante auftauchen würde, die das Infektionsgeschehen übernimmt. Alles nur eine Frage der Zeit! Die andere, noch viel wichtigere Frage ist: Wie schlimm wird es werden? | Von Ilse Zündorf und Robert Fürst » mehr

Schwerpunkte

Wer von Omikron überrascht wurde, war eher blauäugig unterwegs, denn es war doch recht klar, dass nach Delta irgendwann eine neue SARS-CoV-2-Variante ... » Weiterlesen

Das orale Virustatikum Molnupiravir wurde zwischenzeitlich schon als Gamechanger in der COVID-19-Pandemie gehandelt. 80.000 Dosen Molnupiravir hat die ... » Weiterlesen

Seit Ende letzter Woche sorgt eine in Botswana/Südafrika neu entdeckte SARS-CoV-2-Variante B.1.1.529 mit dem Namen Omikron für große Beunruhigung. Sie soll ... » Weiterlesen

Ab sofort empfiehlt die STIKO die COVID-19-Auffrischimpfung allen Personen ab 18 Jahren. Booster der ersten Wahl sind mRNA-Impfstoffe. Prioritär empfiehlt man ... » Weiterlesen

Die Notwendigkeit einer Booster-Impfung zur Eindämmung der Pandemie zeigt sich angesichts steigender Inzidenzraten immer deutlicher. So soll laut Beschluss der... » Weiterlesen

Um bei der Erprobung von Impfstoffen belastbare Ergebnisse zu produzieren, werden regelmäßig riesige Probandenzahlen benötigt. Schließlich müssen die ... » Weiterlesen