Beratung

Versorgung in der Nische

Die Substitution Opioid-Abhängiger ist ausbaufähig

Die Substitution ist eine wichtige Säule in der Behandlung Opioid-Abhängiger. Dazu werden im Rahmen eines Therapiekonzeptes den Betroffenen Betäubungsmittel verordnet, die kontrolliert angewendet werden müssen. Doch um eine flächendeckende Infrastruktur zur Versorgung der Substitutionspatienten ist es schlecht bestellt. Da immer mehr Suchtmediziner in Rente gehen, wächst ... » mehr

Beratung

Bestimmte Streptokokkenstämme, deren Säureproduktion den Zahnschmelz zerstört und somit wesentlich zur Kariesbildung beiträgt, schädigen möglicherweise ... » Weiterlesen

Haarausfall stellt sowohl für Frauen als auch für Männer eine emotionale Belastung dar, zumal eine üppige Haarpracht nach wie vor als Symbol für Vitalität... » Weiterlesen

Je älter ein Mensch, umso häufiger sieht man im Gesicht oder auf der Kopfhaut aktinische Keratosen. Sie sind nicht nur ein kosmetisches Problem. Vielmehr ... » Weiterlesen

Einen neuen Rekord an Krankschreibungen verkündete die DAK Anfang August für das erste Halbjahr 2016 – mit 22% stehen dabei Rückenschmerzen und andere ... » Weiterlesen

Der Kreuzkümmel wurde bereits im ägyptischen Papyrus Ebers (16. Jh. v. Chr.) erwähnt und in der „Materia medica“ des Dioskurides (1. Jh. n. Chr.) ... » Weiterlesen

Im Rahmen der Selbstmedikation sind Hefekapseln bei Durchfall ein beliebter Präparatewunsch. Doch Vorsicht ist geboten, wenn Patienten mit Glucocorticoiden ... » Weiterlesen