Beratung

Versorgung in der Nische

Die Substitution Opioid-Abhängiger ist ausbaufähig

Die Substitution ist eine wichtige Säule in der Behandlung Opioid-Abhängiger. Dazu werden im Rahmen eines Therapiekonzeptes den Betroffenen Betäubungsmittel verordnet, die kontrolliert angewendet werden müssen. Doch um eine flächendeckende Infrastruktur zur Versorgung der Substitutionspatienten ist es schlecht bestellt. Da immer mehr Suchtmediziner in Rente gehen, wächst ... » mehr

Beratung

„Jetzt konzentriere dich doch mal!“ Was wie ein einfacher Hinweis klingt, fällt einigen Kindern in der Praxis schwer. Im Zeitalter von Handys, Fernsehen, ... » Weiterlesen

Im Juni 2018 wurde in den USA das Cannabis-Arzneimittel Epidiolex® zugelassen, das als Wirkstoff Cannabidiol (CBD) enthält. Mit dem Arzneimittel soll Kindern ... » Weiterlesen

Es war lange Zeit gang und gäbe, Menschen mit chronischer Erkrankung zur Schonung zu raten. Das hat sich gründlich geändert. Inzwischen empfehlen die ... » Weiterlesen

In einigen Bundesländern sind die Ferien schon zu Ende, in einigen haben sie eben erst begonnen. In allen steht aber ein neues Schuljahr bevor und frühes ... » Weiterlesen

Neben den klassischen Einsatzgebieten einer oralen Vitamin-C-Supplementation, das heißt dem Ausgleich eines ernährungsbedingten Defizits oder der Stärkung ... » Weiterlesen

Unter dem Begriff Vitamin C werden die L-Ascorbinsäure (L-Threo-hex-2-enono-1,4-lacton) sowie ihre Derivate Dehydro-L-Ascorbinsäure und Semidehydro-L-... » Weiterlesen