Beratung

Husten, Schleim und Atemnot

Nicht-medikamentöse Hilfe für Patienten mit COPD

Husten und Atemnot insbesondere unter Belastung – solche Symptome sollte man nicht als harmlose Erkältung abtun, vor allem dann nicht, wenn der Patient wiederholt nach einem Schleimlöser fragt. In solchen Fällen ist auch an eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) zu denken. Bei der Früh­diagnose ist in besonderem Maße der Apotheker gefragt, da Patienten dazu ... » mehr

Beratung

Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen in Deutschland die häufigste Todesursache dar. Einer der führenden Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist die... » Weiterlesen

Kann Herzinsuffizienz mit Phytopharmaka behandelt werden? 1994 lautete die Antwort der Kommission E: Ja, bestimmte Weißdorn-Extrakte können beim Stadium NYHA ... » Weiterlesen

Wenn Kunden über schwere Beine, Juckreiz oder Kribbeln in den Unterschenkeln oder nächtliche Wadenkrämpfe berichten, können dies Anzeichen für ein ... » Weiterlesen

Das Thema Kinderwunsch hat für die Beratungstätigkeit in der Apotheke viele Facetten. Da sind die Kundinnen, die sich unbedingt ein Kind wünschen, aber ... » Weiterlesen

Gleich beim ersten Grillabend werden wir an die unschönen Seiten des Sommers erinnert: Surrend umschwirren uns Stechmücken auf der Suche nach einer ... » Weiterlesen

Werden in einer heimversorgenden Apotheke Kundenkarteien für Pflegeheimbewohner geführt, so lassen sich bei kritischer Prüfung zusätzlich Arzneimittel-... » Weiterlesen