Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Vielleicht tut sich noch was im Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz (VOASG) – es gibt Änderungsanträge fürs VOASG: EU-Versender sollen sich an die strengen Temperaturanforderungen beim ... » mehr

Gastkommentar

Alternativlos: Das RxVV

Vergangene Woche wurde eine Ausarbeitung des Deutschen Bundestages zur Vereinbarkeit eines deutschen Rx-Versandhandelsverbotes (RxVV) mit dem Unionsrecht bekannt. In einem sehr flapsigen Ton wurde ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Aspecton® Hustentropfen

3-fache Extrakt-Power: Ihre starke Empfehlung gegen Husten

Wer von Husten geplagt in der Apotheke um Rat fragt, möchte ein Hustenmittel, das für seine Ansprüche optimal passt. Mit Ihrer Empfehlung „Aspecton® Hustentropfen“ können Sie passgenau mit ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Corona hat uns fest im Griff: Wir dürfen wieder Boten schicken, aber jetzt gibt’s nur noch 2,50 Euro dafür. Auf der Zielgeraden: das Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz, es kommt, bald. Und die ... » mehr

Kommentar

Das Edikt von Salerno ist aktueller denn je

Zur Rose-Chef Walter Oberhänsli zweifelt daran, dass das Edikt von Salerno, das seit Jahrhunderten die Trennung von Arzt und Apotheker zementiert, noch zeitgemäß ist. Das hat er am ... » mehr

Analyse

Regionalisierte pharmazeutische Dienstleistungen – ein Trojanisches Pferd

In den vergangenen Wochen mehrten sich die Rufe vonseiten der Politik und der Verbände nach einer Regionalisierung der neuen pharmazeutischen Dienstleistungen. Auch wenn Verträge mit einzelnen ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Das Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz darf kommen – man kann es als grünes Licht deuten, was der EU-Kommissar Breton in einem Brief an unseren Bundesgesundheitsminister schrieb. Und dennoch, ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Mehr als nur Authentifizierung

Krankenkassen tragen Kosten für TI-Anbindung

Die Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) kostet Geld. Die Kosten für die Anschaffung und Installation der Komponenten werden jedoch von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen » mehr

Gastkommentar zur AvP-Insolvenz

Warum die Politik eingreifen muss

Mehrere Wochen sind nun vergangen, seit das Unglaubliche passierte: Die AvP, das größte private Rechenzentrum Deutschlands, wurde insolvent. Je mehr Details bekannt werden, desto klarer wird, dass ... » mehr

Kommentar zum VOASG

Spahns Puzzle ist komplett

Rauchzeichen aus Brüssel: EU-Kommissar Thierry Breton lässt keine Einwände gegen die von Gesundheitsminister Jens Spahn geplante Apothekenreform erkennen. Mehr als ein Jahr wartete man auf eine ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Die AvP-Insolvenz beschäftigt uns auch in dieser Woche. Sie schürt Existenzängste bei vielen Apotheken, einige stehen vor dem Ruin. Bangen, Verzweiflung und nur wenig Hoffnung. Daher die dringende ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Das AvP-Desaster könnte für viele Apotheken das Aus bedeuten. In Nordrhein-Westfalen rechnet man bereits mit einer Verdoppelung des „Apothekensterbens“. Ob, in welcher Höhe und wann die ... » mehr

Gastkommentar zur AvP-Insolvenz

Werden gerade etwa 3.500 Apotheken Opfer des Medikamenten Monopolys?

Die AvP-Insolvenz und ihre Folgen für die Apotheken offenbaren einmal mehr: Im Arzneimittelmarkt spielt vor allem das Geld die entscheidende Rolle. Gibt es für die Apotheken einen Ausweg aus der ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

War das der Wirecard-Skandal der Apowelt? Der Rezeptabrechner AvP kann nicht zahlen, er hat Insolvenzantrag gestellt. Und rund 3500 Apotheken warten auf Beträge von durchschnittlich 100.000 Euro. Fü... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Der Höhepunkt dieser Woche: Das Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz hat es in die erste Lesung des Bundestags geschafft. Unser Bundesgesundheitsminister sagt: Der Name ist Programm. Mein liebes ... » mehr

Analyse

IGES-Gutachten: Viele Ideen und keine Konsequenzen

Das IGES-Gutachten ist kein Grund zur Aufregung. Denn die Autoren liefern viele Daten und Ideen, aber sie stellen keine problematischen Forderungen auf, sondern überlassen den Lesern die Konsequenzen... » mehr

Die Letze Woche

Mein liebes Tagebuch

Die ABDA freut sich, dass es bald mit dem Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz weitergehen soll. Aber vielleicht sollte sie doch noch mal auf zwei erfahrene Juristen hören, die massive Schwächen im ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Großer Frust: Unser geplantes Botendienst-Honorar soll nach jüngsten Ankündigungen der Bundesregierung nicht mit dem raschen Krankenhaus-Zukunftsgesetz kommen, sondern erst mit unserem lahmen ... » mehr

Kommentar zu Honorierung

Eckpunkte für Dienstleistungen setzen!

Die Mahnung von DAV-Chef Fritz Becker, die Honorare für den Botendienst und für neue pharmazeutische Dienstleistungen unabhängig voneinander zu betrachten, ist richtig und wichtig. Doch die ABDA ... » mehr

Mein liebes Tagebuch

In dieser Woche kommt Bewegung in die Aposzene. Endlich! Das Kabinett hat das Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz auf den Weg gebracht. Und ABDA-Präsident Schmidt freut sich bewegt, auch wenn es kein ... » mehr

Kommentar

Weg frei für Corona-Schnelltests in Apotheken!

Der Virologe Professor Alexander Kekulé schlägt vor, Corona-Schnelltetsts in den Apotheken anzubieten. Das ist eine gute Idee, die es rasch umzusetzen gilt, meint DAZ-Chefredakteurin Dr. Doris Uhl » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Perseiden-Sternschnuppen im August! Was wird aus unserem Botendiensthonorar? Was wird aus unserem Apothekenstärkungsgesetz? Was wird aus dem Rx-Versandverbot? Wie geht es mit der Corona-Pandemie ... » mehr