Wer glaubt eigentlich noch, dass die Politik es ernst meint mit dem Rx-Versandverbot? (Foto: Andi Dalferth) 

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Eine Woche, die uns Apothekers so richtig runterzieht: Beim Apothekenhonorar passiert erst mal nichts und das Rx-Versandverbot steht bei Spahn so gar nicht auf der Prioritätenliste. Wer glaubt da ... » mehr

Sollten da etwa so manche eine Erkenntnis gehabt haben? (Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Eine Woche der Erkenntnis? Der AOK-Bundesverband räumt ein, dass Rx-Versand nicht unbedingt ein Beispiel für Digitalisierung ist. Holla! Landesgesundheitsbehörden wollen, dass Krankenkassen ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Die SENI Schulungsangebote

Beratungskompetenz für sensible Themen erweitern

Das Thema Inkontinenz erfordert eine hohe Beratungskompetenz. Gezielte Weiterbildungen von SENI können dabei helfen, die Mitarbeiter im richtigen Umgang mit den Betroffenen zu schulen » mehr

Die Gesundheitspolitik setzt auf ARMIN. Das ist eine Chance! Müsste man da nicht mal bei Ärzten und Patienten dafür werben? (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Bei Rezepturen legen die Apotheken drauf: Kündigt endlich die Hilfstaxe mit ihren Uralt-Preisen, meint Jörn Graue! Nachgewiesen: Apotheker verbessern die Sicherheit der Arzneitherapie! Hat das Zeug ... » mehr

Frohe Ostern am 1. April – die Eier im apothekerlichen Osternest sind leider kein Scherz.(Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Ein Blick ins apothekerliche Osternest lässt uns nur noch staunen: ein FDP-Eiertanz sondergleichen, faule Eier von den Versendern, die Kassen genehmigen sich die dicksten Eier, eine 2 Mrd.-Ei-Card ... » mehr

Wo lassen sich Apotheker nach ihrem Studium nieder? Dieser Frage geht Max Willie Georgi, Präsident des BPhD, in seiner neuen Kolumne nach. (Foto: Imago)

Pharmaziestudenten-Kolumne (Teil 2)

Gibt es den „Klebeeffekt“ nach dem Pharmaziestudium wirklich?

In Brandenburg kämpft die Kammer dafür, einen Pharmazie-Studiengang ins Land zu holen. Damit erhofft sie sich einen „Klebeeffekt“, der die jungen Apotheker nach dem Studium im Land halten soll. ... » mehr

Rx-Versandverbot erst im Herbst, vielleicht, mal sehen. Will es Spahn? (Foto: Andi Dalferth) 

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Stationsapotheker überall! Das könnte bald Realität sein. Und das Rx-Versandverbot? Ja klar, im Herbst, mal sehen, und dann sehen wir schon. So nach oberster Prio klingt das nicht. Aber die Union ... » mehr

DAZ-Herausgeber Dr. Benjamin Wessinger meint, dass Apotheken nicht aktiv für den Entsorgungsweg Hausmüll werben sollten. (Foto: Imago)

Kommentar

Altarzneimittel gehören in die Apotheke!

Ja, nicht mehr gebrauchte oder abgelaufene Arzneimittel können in den ganz normalen Hausmüll geschmissen werden – zumindest die meisten. Aber sollten die Apotheken – so wie jetzt in Hamburg – ... » mehr

Dialog heißt das Zauberwort! Wäre schön, wenn die ABDA das üben  würde. (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Was uns diese Woche zeigte: Unser neuer Bundesgesundheitsminister ist im Amt, aber Apothekerthemen stehen bei ihm nicht im Vordergrund. Ist das gut? Ist das schlecht? Was wir wissen: Die ... » mehr

Die pharmazeutischen Dienstleistungen der Vor-Ort-Apotheke sind für den Gesundheitsschutz unverzichtbar. Trotzdem schienen die BR-Zuschauer lieber Rx-Boni im Internet einsammeln zu wollen. Woran liegt das? (Foto: Imago)

Kommentar zu BR-Sendung

Wahrnehmung des Apothekerberufs ist kein Selbstläufer

In der BR-Sendung „Tagesgespräch“ am vergangenen Dienstag wetterten fast alle Zuschauer gegen das geplante Rx-Versandverbot und die Apothekerlobby. Die pharmazeutischen Beratungsleistungen der ... » mehr

Was nicht im Newsroom steht, steht in meinem lieben Tagebuch. (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Unsere ABDA – ist sie naiv, hat sie sich beim Rx-Versandverbot verzockt, warum sagt sie nichts zum Honorargutachten und wo bleiben die Vorschläge, wie’s mit unserem Honorar weitergehen soll? ... » mehr

In der Rubrik „Haushalt“ bietet Otto.de auch Arzneimittel an. (Screenshot: otto.de / PTAheute.de)

Kommentar

Homöopathisches Nicorette-Spray? Gefunden auf Otto.de

Otto.de ist wie früher der Otto-Katalog ein buntes Potpourri von allem, was das Konsumentenherz begehren könnte: Von der Akkukettensäge über Wäschetrockner und Vibratoren bis zu Krawatten und ... » mehr

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt und alle anderen Interessenvertreter der Apotheker konzentrieren sich seit anderthalb Jahren auf das Rx-Versandverbot - haben sie sich verzockt? (Foto: Imago)

Kommentar

Haben die Apotheker zu hoch gepokert?

Eines ist sicher: Nach dem EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung wurde bislang keine bessere Lösung als das Rx-Versandverbot präsentiert. Die (teilweise) Aufhebung der Festpreise ist ein gefährliches ... » mehr

Mein liebes Tagebuch, sie lieben uns, sie lieben uns nicht, sie lieben uns, ... (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche 

Mein liebes Tagebuch

Liebesbeziehungen der Woche: Spahn und die Apotheker – ist das Liebe? Es wird auf jeden Fall digitaler, oder? Der Großhandel und die Apotheker – Liebe heißt hier Servicegebühr, und das kostet... » mehr

BPhD-Präsident Max Willie Georgi beschäftigt sich in der neuen DAZ.online-Kolumne mit der Frage, warum Studierende weniger Bereitschaft dafür zeigen, mit der Apothekeninhaberschaft ein finanzielles Risiko einzugehen. (Foto: Schelbert)

Pharmaziestudenten-Kolumne (Teil 1)

„Wird dieses Apothekensystem die nächsten Jahre standhalten?“

Laut einer Apobank-Umfrage aus dem vergangenen Jahr geht eine knappe Mehrheit der Nachwuchsapotheker davon aus, dass die inhabergeführte Apotheke ein Auslaufmodell ist. In einem Interview mit DAZ.... » mehr

Bei allem, was der Apotheke zusetzt: Es gibt auch noch ein paar gute Nachrichten! (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten für und über Apotheker. Zum Beispiel Modellprojekte für eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Heilberufen. Oder eine Apotheke, die eine Antibiotika-Ü... » mehr

Vertrauen entsteht nicht im gnadenlosen Wettbewerb um Größe und Zentralisierung, sondern durch direkten Kontakt und Regionalität, findet Franz Stadler. (Foto: imago / Marius Schwarz)

Gastkommentar

Vertrauen - das vergessene Prinzip

Was haben ausgebeutete Paketdienstfahrer und frustrierte Apotheker gemeinsam? Sie sind beide das Ergebnis einer verfehlten Wirtschaftspolitik, die sich immer wieder von Größe und Zentralisierung ... » mehr

Versandhandel und Digitalisierung haben nichts gemeinsam – ist das so schwer zu verstehen? (Foto Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Versprochen, ja, aber durchgesetzt ist es leider noch lange nicht, das Rx-Versandverbot. Unser Noch-Bundesgesundheitsminister kämpft zwar löblich. Aber unsere „Freunde“, die Glaeskes und ... » mehr

Heute lieber Selters statt Sekt und kühlen Kopf bewahren – auch wenn die politischen Vorzeichen auf „apothekenfreundlich“ stehen. (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Wir sollten nüchtern bleiben, auch wenn Karneval ist, auch wenn der Koalitionsvertrag steht, auch wenn das  Gesundheitsministerium an die CDU geht und die Koalition sich pro Rx-Versandverbot stark ... » mehr

In den Medien wird die Debatte um das Rx-Versandverbot leider zunehmend mit Falschargumenten geführt, meint DAZ.online-Chefredakteur Benjamin Rohrer. (Foto: Imago)

Kommentar

Leider falsch

Die medialen Reaktionen auf das Rx-Versandverbot im Koalitionsvertrag haben eine klare Tendenz: Die Politik sei vor der Apothekerlobby eingeknickt und mache im Zeitalter der Digitalisierung einen ... » mehr

Schau mir gerade die neue Version des Films "Das Schweigen" an – mit Friedemann Schmidt in der Hauptrolle. (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Zwischen Spiegel-Gezeter ums Erkältungsgeschäft und Luxus-Diskussionen um die Mohren-Apotheken gibt es auch ernstere Probleme bei Apothekers: Das politische Gezänk ums Rx-Versandverbot. Weiter ... » mehr