Wirtschaft

Der Prinzipal und sein Agent in der Apotheke

Eine nobelpreiswürdige Theorie für die Arbeitsbeziehung zwischen Apothekeninhaber und Filialleiter

Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften wurde in der vergangenen Woche an Bengt Holmström und Oliver Hart verliehen. Sie bekamen diese höchste Auszeichnung in der Ökonomie für ihre Arbeiten zur Vertragstheorie. Der Finne Holmström (1979, 1982) entwickelte die Prinzipal-Agent-Theorie mit, die heute in jedem Ökonomie-Lehrbuch enthalten ist [1, 2]. Sie beschreibt, wie ... » mehr

Wirtschaft

Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften wurde in der vergangenen Woche an Bengt Holmström und Oliver Hart verliehen. Sie bekamen diese höchste ... » Weiterlesen

az |  Immer mehr Kunden erwarten, dass ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Zahlung ­angeboten werden. Um diesen Wünschen zu entsprechen, muss die Apotheke ... » Weiterlesen

Die Diskussion über die Honorierung von Rezepturarzneimitteln konzentriert sich auf den Arbeitspreis und den als neue Komponente geplanten Festzuschlag. Doch ... » Weiterlesen

Alphega, so hat Alliance Healthcare sein europäisches Netzwerk von Apothekenkooperationen genannt. Das Kunstwort ist aus den griechischen Buchstaben Alpha und ... » Weiterlesen

Was in einer Branche zum Kernsortiment gehört, ist in einer anderen „nur“ Ergänzung. Das war eine der Erkenntnisse der vierten Runde der „Stuttgarter ... » Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe
NR. 3
Aktuelle Ausgabe
NR. 4