AMTS

Ist der Medi­kationsplan ein Phantom?

Querschnittsstudie zeigt Stärken und Schwächen des bundeseinheitlichen Medikationsplans

Arzneimittelregime werden aufgrund von Polypharmazie immer vielschichtiger und durch verschiedene Anwendungstechniken immer komplexer [1, 2]. Da die Verantwortung für den korrekten Umgang mit Arzneimitteln zum größten Teil in der Hand der Anwender (Patienten, Angehörige, Pfleger) liegt, sind Schulung und Informationsvermittlung essenziell. Ausschließlich verbale ... » mehr

Beratung

Banal oder grippal heißen Atemwegsinfekte, die durch eine Vielzahl von Viren verursacht werden und meist absteigend Nase, Rachen, Kehlkopf und Bronchien ... » Weiterlesen

Krebspatienten haben ein erhöhtes Risiko für Osteoporose. Besonders bei Langzeit-Überlebenden kann der Knochenabbau durch die normalen altersbedingten Verä... » Weiterlesen

Richtige Pflege und Schutz der Ohren sind wesentlich, um das Gehör langfristig zu erhalten. Unsachgemäße Reinigung, insbesondere das Einführen von Wattestä... » Weiterlesen

„… und wenn das Kind Fieber hat, machen Sie am besten Wadenwickel“ – sicher empfehlen auch Sie diesen Klassiker im Beratungsgespräch und erklären ... » Weiterlesen

Am 21. September 2017 hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung die auf der Basis neuer wissenschaftlicher Daten überarbeiteten Referenzwerte für die tä... » Weiterlesen

Bei akuten Ohrenschmerzen ist die Apotheke häufig die erste Anlaufstelle für Betroffene. Auch wenn die zugrundeliegenden Erkrankungen häufig harmlos sind, ... » Weiterlesen