Arzneimittelmissbrauch

Der Kick aus der Apotheke

Von Arzneimitteln, die für Drogentrips missbraucht werden

Das pharmazeutische Personal ist verpflichtet, einem erkennbaren Arzneimittelmissbrauch in geeigneter Weise entgegenzutreten und bei begründetem Verdacht die Abgabe zu verweigern – so schreibt es Paragraf 17 der Apothekenbetriebsordnung vor. Daneben existiert die heilberufliche Pflicht, diesen Menschen Hilfe anzubieten. Leider fällt es im Alltag oft schwer, einen Missbrauch... » mehr

Beratung

Magnesium ist als essenzieller Cofaktor hunderter Enzyme an den verschiedensten metabolischen und neurologischen Prozessen beteiligt. Ein Mangelzustand äußert... » Weiterlesen

Periphere Venenerkrankungen zählen weltweit zu den häufigsten Leiden. Die Erkrankung beginnt in den kleinsten Venen, quasi im Verborgenen, und verläuft ... » Weiterlesen

Darmkrebs ist in Deutschland nach Brust- und Prostatakrebs die dritthäufigste Tumorerkrankung. Jährlich sterben etwa 26.000 Betroffene daran – eine hohe ... » Weiterlesen

Kalium ist als wichtigstes intrazelluläres Kation an der Regulation von Membranpotenzialen und der Aufrechterhaltung des osmotischen Drucks in der Zelle ... » Weiterlesen

In der Werbung wirken sie Wunder, die Kunden fragen gezielt nach ihnen, gleichzeitig werden sie von Ökotest, arznei-telegramm oder von in den Medien präsenten... » Weiterlesen

Die Zahl der Langzeitüberlebenden nach Krebs (cancer survivors) nimmt dank besserer Früherkennung und besseren Therapien immer weiter zu. Das Robert Koch-... » Weiterlesen