Praxis

Bürokratiemonster Hilfsmittelversorgung

Über den Unsinn des Präqualifizierungsverfahrens

Die Kosten in der Heil- und Hilfsmittelversorgung stiegen in den vergangenen Jahren kontinuierlich [1]. Unter anderem aus diesem Grunde waren auch immer wieder Reformen im Bereich der Versorgung mit Hilfsmitteln zulasten der gesetzlichen Kranken­kassen notwendig. Doch diese brachten für die in der Versorgungspraxis tätigen Betriebe auch vielfache Herausforderungen und ... » mehr

Beratung

In Deutschland werden pro Jahr etwa 120.000 Fälle von nicht melanozytärem Hautkrebs und 18.000 Fälle eines invasiven malignen Melanoms neu diagnostiziert. ... » Weiterlesen

Die orale Mukositis gehört zu den häufigsten und besonders belastenden Nebenwirkungen einer Chemo- und/oder Radiotherapie. Sie beeinträchtigt die ... » Weiterlesen

Täglich vollbringen unsere Füße Höchstleistungen. Trotzdem werden sie oft in falsches Schuhwerk gezwängt und ihre Pflege wird leider häufig vernachlä... » Weiterlesen

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union pflegen einen divergenten Umgang mit dem sogenannten Rx-to-OTC-Switch, d. h. der Entlassung von Arzneimitteln aus ... » Weiterlesen

Das Reizdarmsyndrom ist ein häufig auftretender Beschwerdekomplex, der durch verschiedene, teilweise auch alternierend auftretende Symptome wie Schmerzen, Blä... » Weiterlesen

Biotin fungiert als Cofaktor bei ­verschiedenen Carboxylierungsreaktionen im Kohlenhydrat-, Aminosäuren- und Fettstoffwechsel. Die Versorgungslage ist ... » Weiterlesen