Beratung

Orientierung bei Halsschmerzen

Leitlinie empfiehlt Lokaltherapeutika

Halsschmerzen sind ein unspezifisches Symptom, meist einer mild verlaufenden Virus­infektion, in seltenen Fällen jedoch auch Vorbote lebensbedrohlicher Erkrankungen. Die aktuelle S3-Leitlinie „Halsschmerzen“ der Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin leitet den Arzt durch die Entscheidung, ob eine Einnahme von Antibiotika angebracht ist, gibt aber auch für die ... » mehr

Beratung

Ende September war es wieder so weit: Der Einladung unseres Arbeitgebers folgend, haben wir beide unsere alljährliche Grippeimpfung abgeholt. Für uns schon ... » Weiterlesen

Viele religiös gebundene Menschen sowie Anhänger alternativer Ernährungsformen verzichten auf bestimmte Nahrungs- und Genussmittel, beispielsweise (Schweine... » Weiterlesen

Goji-Beeren werden als gesundes „Superfood“ angepriesen und sind in aller Munde. Doch Goji-Beeren stehen auch unter dem Verdacht, das Blutungsrisiko zu erh... » Weiterlesen

Zubereitungen aus Eibischwurzel werden seit der Antike als mildes Antitussivum verwendet, was schon durch die überlieferte Aussage von Plinius bestätigt wird... » Weiterlesen

Bei Halsschmerzen handelt es sich oft um banale, selbstlimitierende Infektionen, die innerhalb weniger Tage wieder abklingen. Aufgrund des hohen Leidensdrucks w... » Weiterlesen

Was wären wir ohne Gelenke? Eine steife Holzpuppe – zu keiner Bewegung fähig. Aber wenn Gelenke schmerzen, schränken sie unsere Bewegungsfähigkeit und vor... » Weiterlesen