Foto: Africa Studio – stock.adobe.com

Ernährung

Mehr und besseres Protein für Senioren

Die DGE hat die Referenzwerte zur Aufnahme von Eiweiß überarbeitet

Am 21. September 2017 hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung die auf der Basis neuer wissenschaftlicher Daten überarbeiteten Referenzwerte für die tägliche Eiweiß-Aufnahme veröffentlicht. Erstmals fließen auch Aussagen zur Wertigkeit der Proteine, definiert als der Gehalt an essenziellen Aminosäuren, in die Empfehlungen ein. Der Eiweißbedarf des Menschen über 65 wird höher als bisher eingeschätzt. Beide Korrekturen scheinen vor allem darauf abzu­zielen, die Ernährung von geriatrischen Patienten zu verbessern.  | Von Markus Zieglmeier

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk