Pharmako-evolutionär!

Metformin

Pharmako-evolutionär! behandelt die Frage, was aus einem bestimmten Wirkstoff oder einer pharmazeutisch-pharmakologischen Idee wurde. Manchmal wurde aus Evolution eine Revolution, die die Medizin grundlegend veränderte, aber manchmal wurde eine erfolgversprechende Produktidee als Re-Evolution zurück- bzw. abgewickelt. Metformin geriet zunächst Jahrzehnte in Vergessenheit, ... » mehr

Fortbildung

Die Serie Pharmako-logisch! ist seit fast zwei Jahren fester Bestandteil der DAZ. Ziel dieser Serie war und ist es, aktuelles pharmakologisches ... » Weiterlesen

Die neuronalen Vernetzungen unseres Gehirns spiegeln unsere Lebensbiografie wider. Demenzielle Syndrome beruhen auf dem Zerfall der neuronalen Netze und damit ... » Weiterlesen

Die Parkinson-Erkrankung ist ein vielschichtiges neurologisches Syndrom, bei dem Störungen der Bewegungen dominieren, aber auch vegetative, affektive und ... » Weiterlesen

Schizophrene und wahnhafte Erkrankungen sind komplexe psychiatrische Störungen, bei denen inhaltliche oder formale Denkstörungen wie Wahn oder desorganisierte... » Weiterlesen

Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) gehören zu den häufigsten Störungsbildern im Kindes- und Jugendalter. 3 bis 10% aller Kinder ... » Weiterlesen

Affektive Störungen gehören zu den häufigsten Krankheiten überhaupt. Mit einer Prävalenz von 5,6% der Bevölkerung zwischen dem 18. und 65. Lebensjahr ... » Weiterlesen