Prävention

Nicht auf die Fraktur warten

Das Osteoporoserisiko rechtzeitig erkennen

Osteoporose ist in Deutschland mit rund 7,8 Millionen Betroffenen als Volkskrankheit einzuordnen und ist immer noch unterdiagnostiziert und untertherapiert. Sie zählt zweifelsohne zu den „Demografie­gewinnern“. Die Prognosen für die Zahl der Frakturen in Deutschland im Jahr 2030 sind erschreckend schlecht, es wird mit einem Anstieg um 18,5% gerechnet [1]. Zwar sind Prä... » mehr

Fortbildung

Drei von vier Opioid-Verordnungen werden mittlerweile für nicht-tumorbedingte Schmerzen ausgestellt. Der Anteil der Langzeitbehandlungen, beispielsweise bei ... » Weiterlesen

Das Damoklesschwert der demenziellen Erkrankungen senkt sich tiefer über unsere Köpfe. Die Bevölkerung wird immer älter, aber die pflegerischen Ressourcen ... » Weiterlesen

Flüchtlinge haben in Deutschland einen Anspruch auf die „medizinische Grundversorgung“. Dazu gehören auch alle Schutzimpfungen, die das Robert Koch-... » Weiterlesen

Die SGLT2-Inhibitoren oder Gliflozine sind eine sehr junge Arzneistoffklasse. Als erster Vertreter wurde Dapagliflozin (Forxiga®) Ende 2012 zur Behandlung des ... » Weiterlesen

In der Therapie der chronischen Hepatitis C hat sich in den vergangenen Jahren vieles getan: Dank spezifisch wirkender Arzneistoffe gilt die Erkrankung ... » Weiterlesen

Die Pharmakotherapie maligner Tumor­erkrankungen wird durch den umgangssprachlich verwendeten Begriff der „Chemotherapie“ längst nicht mehr adäquat ... » Weiterlesen