Hintergrund

Darf man das?

Chimäre Tiere als Organ-Ersatzteillager

Inzwischen ist die große Aufregung schon wieder ein wenig abgeebbt. Aber als die Meldung durch die Presse ging, dass ein japanischer Wissenschaftler Mensch/Tier-Chimären herstellen darf, um eventuell Organe für die Transplantation am Menschen zu produzieren, überschlugen sich die kontroversen Meinungen. Ein „klarer ethischer Megaverstoß“ sei es nach Karl Lauterbach, ... » mehr

Fortbildung

Auch in Fachkreisen ist es häufig kaum bekannt, dass zahlreiche Arzneimittel ein verändertes Geschmacksempfinden verursachen können. Die betroffenen ... » Weiterlesen

Fiebern Sie auch schon dem Beginn der Sommerolympiade in Rio entgegen? Der Faszination dieses sportlichen Mega-Ereignisses wird sich wohl kaum jemand entziehen ... » Weiterlesen

Endokrine Disruptoren werden bezichtigt, in das empfindliche Hormonsystem des Menschen einzugreifen und dadurch Krankheiten auszulösen. Der Arzneistoff ... » Weiterlesen

Was im 19. Jahrhundert aus einer Not heraus entstand, mündete am 21. August 2013 in einen positiven Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Wä... » Weiterlesen

Aktuellen Schätzungen zufolge sind weltweit mehr als 400 Millionen Menschen an Diabetes mellitus erkrankt [1]. Alleine in Deutschland ist die Anzahl der ... » Weiterlesen

Der Sommer bringt sie garantiert ans Licht: Tattoos, die bisher von Kleidung bedeckt waren. Wer jedoch das Herzchen mit den Initialen einer längst verflossenen... » Weiterlesen