Arzneimittelsicherheit

„Unerwartet“ verunreinigt

Eine kritische Betrachtung anlässlich einer neuen Meldung zu NDMA in Pioglitazon

Die letzten Monate waren geprägt durch immer neue Nitrosamine, die in den verschiedenen Sartanen und jetzt auch in Pioglitazon nachgewiesen worden sind. Sie können im engeren Sinne nicht als „verwandte Substanzen“, auf die in jeder Arzneibuchmonographie geprüft wird, bezeichnet werden. Deshalb sind sie auch durch das Netz der vielfältigen Qualitätskontrollen ... » mehr

Fortbildung

Dieses Pharmako-logisch! UPDATE widmet sich im ersten Teil den kardialen Risiken von NSAIDs (Non-steroidal antiinflammatory drugs), die zu weitreichenden ... » Weiterlesen

Chronische oder als abnorm empfundene Müdigkeit ist ein Symptom, mit dem Ärzte und Apotheker nicht selten konfrontiert werden. Sich ständig „am nächsten ... » Weiterlesen

Die meisten Arzneimittel werden oral appliziert. Ihre Resorption, Biotransformation, Pharmakokinetik und Pharmakodynamik wurden erforscht – natürlich aus ... » Weiterlesen

Die internationale Gemeinschaft hat sich im Rahmen der nachhaltigen Entwicklungsziele der „Agenda 2030“ vorgenommen, bis 2030 die Epidemien von AIDS, ... » Weiterlesen

Akute Hautinfektionen sind ein häufigerer Grund für einen Arztbesuch als gemeinhin an­genommen. Die unkomplizierte Form wird in der Regel von Staphylokokken ... » Weiterlesen

Die Bildung von Blutgefäßen ist eine Voraussetzung für den sich entwickelnden Organismus, spielt aber auch bei der Regeneration von verletztem Gewebe eine ... » Weiterlesen