Sondenernährung

Gut versorgt

Was Apotheker über enterale Ernährung wissen sollten

Meist sind es die Apothekerinnen und Apotheker in der Krankenhausapotheke und klinikversorgenden Apotheke, die sich mit der enteralen Ernährung befassen. Aber auch Offizinapotheker werden gelegentlich mit Fragen konfrontiert, die sich aus dieser speziellen Art der Ernährung, ihren Methoden und Komplikationen ergeben. Wer sich in Klinik oder Heimversorgung mit enteral ernä... » mehr

Fortbildung

Patienten mit schweren Verlaufsformen der rheumatoiden Arthritis können nicht ausreichend mit den sogenannten Basistherapeutika behandelt werden. Für diese ... » Weiterlesen

Sexuell übertragbare Infektionen (engl. sexually transmitted infections, STI) werden ausschließlich oder überwiegend durch sexuelle Kontakte verbreitet und ... » Weiterlesen

Welcher Apotheker kennt das nicht: Es ist Wochenende, die Augenarztpraxen sind geschlossen. Patienten mit geröteten Augen und Begleitsymptomen stellen sich in ... » Weiterlesen

Triclosan ist ein anti­bakterieller Wirkstoff, der als Biozid eingesetzt wird. Er wird vor allem in Krankenhäusern, Arzt- und Zahnarztpraxen angewandt, um die... » Weiterlesen

Wie Dopamin unser „Wollen“ steuert und was das nicht nur für Suchterkrankungen bedeutet, das analysiert Prof. Dr. Thomas Herdegen in seinem Pharmako-... » Weiterlesen

Bei Menschen mit Demenz kommt es nicht nur zu Einbußen der kognitiven Leistungsfähigkeit. Sehr oft gehen diese einher mit einer Veränderung von Persö... » Weiterlesen