Chronobiologie

Warum der Hahn weiß, wann er krähen soll

Wissenschaftliche Grundlagen rund um die innere Uhr

Der Nobelpreis für Medizin ging 2017 an die drei amerikanischen Forscher Michael Rosbash, Jeffrey Hall und Michael Young, die sich mit den molekularen Mechanismen der inneren Uhr unter anderem bei der Fruchtfliege (Drosophila melanogaster) und der Acker-Schmalwand (Arapidopsis thaliana) beschäftigt haben [Hall 2003, Rosbash 1995, Young 2000]. Dass diese Rhythmen molekular ... » mehr

Fortbildung

Aufgrund der neuesten Entwicklungen gerade zu den Themen Früherkennung und Behandlung von Kolon- und Rektumkarzinomen wurde die Überarbeitung der 2013 das ... » Weiterlesen

Der Speichel erfüllt viele wichtige Funktionen in der Mundhöhle. Ein Kauen oder Schlucken ohne die Befeuchtung der Schleimhäute durch den Speichel und seine ... » Weiterlesen

Oft wird nicht zwischen MRT und CT (Computertomografie) unterschieden, denn bei beiden bildgebenden Verfahren „muss man in die Röhre“. Der wesentliche ... » Weiterlesen

Pyrazolone werden bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts als Analgetika und Antipyretika angewandt. Auch Metamizol, eins der „neueren“ Derivate, ist in ... » Weiterlesen

Glucocorticoide halten uns am und im Leben. Ihre immunsuppressiven Wirkungen sind immer noch ein wesentlicher Grundpfeiler der Pharmakotherapie von großen ... » Weiterlesen

Eine immer wieder in Datenbanken angezeigte Nebenwirkung von Arzneimitteln ist eine Verlängerung der QT-Zeit. Diese Nebenwirkung scheint zwar nicht häufig ... » Weiterlesen