Diabetes mellitus

Gliflozine setzen eins drauf

SGLT-2-Inhibitoren ermöglichen orale Therapie bei Typ-1-Diabetes

Die Substanzklasse der SGLT-2-Inhibitoren war in ihrer jungen Geschichte bereits für so manche Überraschung gut. Startete Dapagliflozin 2012 noch als reines „Typ-2-Antidiabetikum“, wurde Anfang letzten Jahres die Zulassung um die Therapie des Typ-1-­Diabetes erweitert. Eine kleine Revolution: Denn eine orale Therapie zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 1 gab es ... » mehr

Fortbildung

Aktuellen Schätzungen zufolge sind weltweit mehr als 400 Millionen Menschen an Diabetes mellitus erkrankt [1]. Alleine in Deutschland ist die Anzahl der ... » Weiterlesen

Der Sommer bringt sie garantiert ans Licht: Tattoos, die bisher von Kleidung bedeckt waren. Wer jedoch das Herzchen mit den Initialen einer längst verflossenen... » Weiterlesen

In den letzten Jahren haben sich unsere Kenntnisse über die Bedeutung eines gesunden Schlafes ebenso erweitert wie das Wissen über die destruktive Kraft von ... » Weiterlesen

Die Inzidenz für Melanome bei Männern wie bei Frauen ist über die letzten 40 Jahre immer weiter angestiegen, obwohl für die meisten anderen Krebsarten eher ... » Weiterlesen

Jeder Mensch trägt schätzungsweise 100 Billionen (1014) Mikroorganis­men mit sich, die nahezu alle inneren und äußeren Ober­flächen des Körpers ... » Weiterlesen

Viele Pilzerkrankungen der Haut, der Schleimhäute und der Nägel können erfolgreich topisch behandelt werden. Zur Eigentherapie von Fuß- und Nagelpilz, ... » Weiterlesen