Prävention

Nicht auf die Fraktur warten

Das Osteoporoserisiko rechtzeitig erkennen

Osteoporose ist in Deutschland mit rund 7,8 Millionen Betroffenen als Volkskrankheit einzuordnen und ist immer noch unterdiagnostiziert und untertherapiert. Sie zählt zweifelsohne zu den „Demografie­gewinnern“. Die Prognosen für die Zahl der Frakturen in Deutschland im Jahr 2030 sind erschreckend schlecht, es wird mit einem Anstieg um 18,5% gerechnet [1]. Zwar sind Prä... » mehr

Fortbildung

Gedächtnisstörungen können verschiedene Facetten aufweisen. Die Spannweite reicht von altersbedingten Einbußen über meist neurologische Erkrankungen und ... » Weiterlesen

Das Parkinson-Syndrom ist mehr als nur eine Störung des motorischen Systems. In den letzten Jahren sind die affektiven (Depression), kognitiven (Demenz) und... » Weiterlesen

Rheumatoide Arthritis ist eine chronische Gelenkerkrankung, die definitionsgemäß länger als sechs Wochen andauert. Sie befällt in der Regel beide Körperh... » Weiterlesen

Epileptische Anfälle sind häufige Erkrankungen. Die Gabe von Antikonvulsiva ist die wichtigste therapeutische Maßnahme, um die pathologische Erregung im ... » Weiterlesen

Ständig gegen die Schwerkraft arbeitend, erleiden unsere Beinvenen im Laufe des Lebens gewissermaßen eine Materialermüdung. Diese Venenschwäche kann sich in... » Weiterlesen

Wurden Depressionen bisher in psychogene Depressionen, endogene Depressionen und somatogene Depressionen eingeteilt, so hat die aktuelle Forschung die ... » Weiterlesen