Medizin

Atemlos durch die Nacht

Derzeitige und künftige Therapieoptionen für die obstruktive Schlafapnoe

Eine adäquate Therapie der schlafbezogenen Atmungsstörung basiert auf Beatmungsverfahren, chirurgischen Interventionen und mechanischen oder elektrischen Hilfsmitteln. Pharmakotherapeutische Alternativen könnten die Behandlung für die Patienten erheblich erleichtern, bisher ist jedoch lediglich ein Präparat zur Verbesserung der Tagesschläfrigkeit zugelassen. Hoffnung ... » mehr

Fortbildung

Nicht jeder geht mit einer Pigment­störung so selbstbewusst um wie das Topmodel Winni Harlow, deren Vitiligo mittlerweile zu einer Art Markenzeichen für sie ... » Weiterlesen

Im Rahmen einer schweren Erkrankung oder einer Narkose kann es als Zeichen der Funktionsstörung des Gehirns zu einem Delirium kommen. In diesem Zustand treten ... » Weiterlesen

Mit den Gliflozinen, der hochgelobten antidiabetischen Wunderwaffe gegen das metabolische Syndrom, hat das pharmakotherapeutische Prinzip der Ausscheidung als ... » Weiterlesen

Für manche war und ist es vielleicht immer noch ernüchternd, dass das ICH eigentlich ein WIR ist: Das, was einst aus der Verschmelzung der mütterlichen ... » Weiterlesen

Pharmako-evolutionär! behandelt die Frage, was aus einem bestimmten Wirkstoff oder einer pharmazeutisch-pharmakologischen Idee wurde. Wenn uns Ängste plagen ... » Weiterlesen

Die Substanzklasse der SGLT-2-Inhibitoren war in ihrer jungen Geschichte bereits für so manche Überraschung gut. Startete Dapagliflozin 2012 noch als reines... » Weiterlesen