Impfstoffentwicklung

Dem Virus eine Nasenlänge voraus

Nasale COVID-19-Impfstoffe als Hoffnungsschimmer in der Pandemie

Die neuen Varianten von SARS-CoV-2 bringen die COVID-19-Vakzine zunehmend in die Bredouille. Zwar schützen sie noch vor einem schweren Krankheitsverlauf, können aber der Ausbreitung der neuen Varianten wenig entgegensetzen. Neueste Impf­strategien versuchen dem Virus direkt an seiner Eintrittspforte den Garaus zu machen: in den oberen Atemwegen. Nasale Impfstoffe versprechen... » mehr

Fortbildung

Die neuen Varianten von SARS-CoV-2 bringen die COVID-19-Vakzine zunehmend in die Bredouille. Zwar schützen sie noch vor einem schweren Krankheitsverlauf, kö... » Weiterlesen

Ein plötzlich auftretender, heftiger Schmerz im Brustbereich kann auf eine Aorten­dissektion, das heißt einen Riss in der inneren Schicht der Hauptschlagader... » Weiterlesen

Endlich steht fest, welche pharmazeutischen Dienstleistungen die Apotheken künftig zulasten der Krankenversicherungen erbringen dürfen. Die pharmazeutische ... » Weiterlesen

Viele Menschen klagen über trockene Augen. Meistens sind die Beschwerden harmlos und lassen sich mit künstlicher Tränenflüssigkeit schnell beheben. Eine mö... » Weiterlesen

Spätestens seit den Diskussionen um die Adenovirus-basierten COVID-19-Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson ist uns die Abkürzung „Ad“ ... » Weiterlesen

Die Symptome eines Eisen-Mangels sind oft recht unspezifisch. Ob tatsächlich ein Mangel besteht und gegebenenfalls eine Substitution des Spurenelements ... » Weiterlesen