Analytik

Kettenreaktion mit Potenzial

Basiswissen zu PCR und anderen Nukleinsäure-Amplifikationsmethoden

Kary Mullis erhielt 1993 den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten zur Polymerase-Kettenreaktion (PCR). Die PCR wird seitdem für die molekularbiologische Forschung und klinische Diagnostik, wie beispielsweise die Erkennung von Erbkrankheiten und Virusinfektionen sowie für genetische Untersuchungen eingesetzt. Bedingt durch die Corona-Pandemie haben PCR-Tests auch auß... » mehr

Fortbildung

Nicht nur Alkohol kann zur Fettleber führen. Unter dem Begriff der nichtalkoholischen Fett­lebererkrankung wird ein Spektrum an Befunden zusammengefasst, das ... » Weiterlesen

Das Multiple Myelom ist eine malig­ne Erkrankung des Knochenmarks, die zu den B‑Zell-Non-Hodgkin-Lymphomen gerechnet wird. Als Hauptmerkmal zeigt sich eine ... » Weiterlesen

Von Erhard Röder | Hildegard von Bingen (1098 – 1179), Gründerin des Nonnenklosters auf dem Rupertsberg bei Bingen, war nicht nur durch ihre geistigen ... » Weiterlesen

Gedächtnisstörungen können verschiedene Facetten aufweisen. Die Spannweite reicht von altersbedingten Einbußen über meist neurologische Erkrankungen und ... » Weiterlesen

Das Parkinson-Syndrom ist mehr als nur eine Störung des motorischen Systems. In den letzten Jahren sind die affektiven (Depression), kognitiven (Demenz) und... » Weiterlesen

Rheumatoide Arthritis ist eine chronische Gelenkerkrankung, die definitionsgemäß länger als sechs Wochen andauert. Sie befällt in der Regel beide Körperh... » Weiterlesen