Management

Situativ führen

Wie Sie trotzdem authentisch bleiben

Muss der Apothekenleiter als Führungskraft immer „gleich“ agieren, um authentisch zu sein? Ganz er selbst sein und bleiben und immer in derselben Rolle? Oder ist es nicht besser, sich der Situation oder dem Mitarbeiter, mit dem er interagiert, anzupassen – also situativ zu führen? Von Michael Madel » mehr

Kommunikation und Management

Arbeitgeber haben bei neuen Mitarbeitern ein Interesse, diese im Arbeitsalltag kennenzulernen. Dafür gibt es die sogenannte Probezeit. Gelegentlich ist sich ... » Weiterlesen

Um ein von vornherein funktionierendes Verhältnis im Dreiklang Inhaber – Filialleiter – ­Filialangestellte zu schaffen, ist zunächst der Inhaber ... » Weiterlesen

Erwarten Sie hier keinen Griff in die Trickkiste der Kundenkommunikation. Denn es gibt keine seriösen Tricks, mit denen sich Kunden dauerhaft an ein ... » Weiterlesen

Typisch Frau! Wer sich bei mangelndem Selbstvertrauen der eigenen Fähigkeiten nicht bewusst ist, empfindet sich leicht als Hochstaplerin oder Scharlatan. Das f... » Weiterlesen

In Teil 2 unserer Serie hat der Apothekeninhaber seinen Idealkandidaten gefunden. Spätestens im Einstellungsgespräch müssen nun beide Seiten kommunizieren, ... » Weiterlesen

Welche Apotheke wünscht es sich nicht, dass die lokale Tageszeitung einmal über ihr neues Beratungsangebot informiert oder die Leser auf eine ... » Weiterlesen