Management

Vom Veilchen zur Chefin

„Seinen Mann stehen“ als weibliche Führungskraft – wie geht das?

Apothekerinnen bringen eine exzellente Ausbildung (Studium) und meist viele weitere Kom­petenzen für den Beruf mit. Aufgrund des überdurchschnittlich hohen Frauenanteils gilt die Pharmazie als „weiblich“, vor ­allem in der öffentlichen Apotheke. Das sind Voraussetzungen, von denen Frauen in anderen Branchen nur träumen, trotzdem fühlt sich auch die Pharmazeutin ... » mehr

Kommunikation und Management

Welche Apotheke wünscht es sich nicht, dass die lokale Tageszeitung einmal über ihr neues Beratungsangebot informiert oder die Leser auf eine ... » Weiterlesen

Dieser Artikel markiert den Beginn unserer Serie „Filiale im Fokus“, in der wir relevante Fragen beantworten, neue Impulse für die Praxis geben und ... » Weiterlesen

Jede* hat Angst davor – zum Glück geschieht es recht selten: Ein Überfall in der Apotheke, der Täter fordert Geld oder Medikamente oder beides. Das ... » Weiterlesen

„Outfit“ bedeutet übersetzt „Ausstattung, Ausrüstung“. Das persönliche Outfit umfasst Kleidung, Schuhe, Schmuck, Frisur, Brille und Make-up. Es prä... » Weiterlesen

Anzeigen werden gesehen: vom Inserenten und seinen Mitbewerbern, aber bei Weitem nicht von allen Lesern eines Blattes. Untersuchungen haben gezeigt, dass die ... » Weiterlesen

Mailings zählen zu den bewährten Medien des sogenannten ­Dialogmarketings. Dieses Werbemittel spricht den Empfänger persönlich an, seine Streuverluste (... » Weiterlesen