Management

Workaholic

Wenn die Arbeit zur Sucht wird

Hohe Erwartungen an den Erfolg der Apotheke und an sich selbst führen dazu, dass Inhaber zuweilen enormen Druck aufbauen. Sie steigern sich in die Arbeit hinein, sind hoch ­motiviert, erhöhen den Einsatz und ignorieren dabei den Erschöpfungszustand. Ein Burn-out droht. Wie kann man frühzeitig gegensteuern » mehr

Kommunikation und Management

Workaholic

Hohe Erwartungen an den Erfolg der Apotheke und an sich selbst führen dazu, dass Inhaber zuweilen enormen Druck aufbauen. Sie steigern sich in die Arbeit ...

» Weiterlesen


Auf Los geht’s los!

Eine längere Auszeit ist zu Ende. Nach überstandener Krankheit kommt die Kollegin* zurück in ihre Stammapotheke. Wie erleichtern wir uns gegenseitig den ...

» Weiterlesen


Differenzierung durch gelebte Positionierung

In einem umkämpften Wettbewerbsumfeld ist quer durch alle Branchen eine klare Positionierung unverzichtbar, will man sich in den Köpfen der Verbraucher ...

» Weiterlesen


Service-Design

In Branchen, in denen die Produkte austauschbar werden, setzen immer mehr Unternehmen auf die Qualität ihrer Dienstleistungen, um sich von der Konkurrenz ...

» Weiterlesen


Die Freundlichkeit in Person

Noch immer werden Kunden zuweilen nur zügig, nicht aber freundlich, entgegenkommend und auf die bestmögliche Weise bedient. Ist es möglich, für das ganze ...

» Weiterlesen


Effektive Teambesprechungen

Regelmäßige oder zumindest sporadische Teambesprechungen sind in der überwiegenden Mehrzahl der Apotheken eine Selbstverständlichkeit. Ziel ist, gemeinsam ...

» Weiterlesen


Mitarbeiterakquise mal anders

Egal, ob in Ihrer Region pharmazeutisches Fachpersonal Mangelware ist oder Sie auf der Suche nach Potenzialträgern sind – die Mitarbeiterakquise ist eine ...

» Weiterlesen


Vertrauen allein genügt nicht immer

Das Wort „Kontrolle“ hat einen negativen Beigeschmack. Es bedeutet „Fehlersuche, Misstrauen, Überwachung“. Mitarbeiter klagen gelegentlich, dass sie zu...

» Weiterlesen