Management

Workaholic

Wenn die Arbeit zur Sucht wird

Hohe Erwartungen an den Erfolg der Apotheke und an sich selbst führen dazu, dass Inhaber zuweilen enormen Druck aufbauen. Sie steigern sich in die Arbeit hinein, sind hoch ­motiviert, erhöhen den Einsatz und ignorieren dabei den Erschöpfungszustand. Ein Burn-out droht. Wie kann man frühzeitig gegensteuern » mehr

Kommunikation und Management

Apothekenkunden haben viele Wünsche: rezeptpflichtige Medikamente ohne Rezept, größere Packungseinheiten als verordnet, Medikamentenzustellung, Empfehlungen ... » Weiterlesen

Marktforschung für meine Apotheke? Eine komplizierte Sache, die ich lieber gar nicht erst anfange. Keineswegs! Marktforschung ist extrem wichtig, und vieles ... » Weiterlesen

Mitarbeiterinnen* kündigen aus unbekannten Gründen, neues Personal lässt sich kaum finden oder man kommt über das Vorstellungsgespräch nicht hinaus. Die ... » Weiterlesen

Das Kundenverhalten ist zwar weitgehend erforscht. Manches Mal erscheint es jedoch paradox. Und gehorcht oft dennoch klaren Regeln » Weiterlesen

Die Belastungen in den Apotheken wachsen, die Anforderungen werden immer umfangreicher, sodass Stress droht. Dies gilt nicht allein für den pharmazeutischen (... » Weiterlesen

Aktives Verkaufen bedeutet, ­Initiative ergreifen und Kundenempfehlungen für z. B. Zusatzartikel oder eine andere Packungsgröße zu geben. Dabei heißt es... » Weiterlesen