AMTS-Spezial

Essen vergessen

Doppeltes Dilemma: Demente Diabetiker sind besonders gefährdet

Menschen mit Diabetes, die wesentliche Bausteine ihrer Therapie im Zuge kognitiver Einbußen oder einer demenziellen Erkrankung nicht (mehr) beherrschen, sind wie die sprichwörtliche Katze, die sich in den Schwanz beißt: Demenz ist schlecht für einen Diabetes, und umgekehrt ist Diabetes schlecht für eine Demenz. Insbesondere Hypoglykämien sind eine akute Bedrohung für die... » mehr

Klinische Pharmazie – POP

Der Patient – in diesem Fall 28 Jahre alt – betritt morgens die Apotheke mit hörbaren Problemen bei der Atmung. Seine Probleme begannen, als er vor ca... » Weiterlesen

5

Hildegard P. ist 75 Jahre alt und verwitwet. Sie lebt allein und konnte sich trotz ihrer Erkrankungen bisher noch selbst versorgen. Als der ... » Weiterlesen

4

Parkinson-Patienten sind ähnlich wie Diabetiker darauf angewiesen, beeinträchtigte, reduzierte oder versiegte Steuerungsfunktionen des Körpers medikamentös ... » Weiterlesen

4

Kommunikation zwischen Apotheker und Arzt zum Wohl des PatientenVerena Stahl | Die interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Apothekern und Ärzten spielt ... » Weiterlesen

Inhaltsstoffe von Grapefruitsaft bergen ein hohes Interaktionspotenzial und können damit die Arzneimitteltherapie-Sicherheit (AMTS) gefährden. Auf der Liste ... » Weiterlesen

3

Angewandte Pharmakotherapie

Das Rüstzeug für die Feinjustierung der Arzneimitteltherapie