Klinische Pharmazie – POP

Eine Patientin mit Psoriasis-Arthritis

Frau P. R. leidet unter einer Psoriasis-Arthritis und ist seit einiger Zeit weniger belastbar, kurzatmig und klagt über Gelenkschmerzen und Ödeme. In unserem POP-Fall erfahren Sie, welche therapeutischen Möglichkeiten es gibt, wie die Betreuung der Patientin in der Apotheke erfolgen kann und welche nichtpharmakologischen Maßnahmen sinnvoll sind. Denn ein ungünstiger ... » mehr

Klinische Pharmazie – POP

Frau K. ist eine 63-jährige Brustkrebspatientin. Die Lymphknoten sind bereits von dem Karzinom betroffen. Fernmetastasen liegen nicht vor. Anhand der ... » Weiterlesen

41

Erika Rottmann* ist eine 73-jährige, multimorbide Patientin. Frau Rottmann und ihr Arzt äußern den Wunsch, die inzwischen sehr umfangreiche medikamentöse ... » Weiterlesen

40

In der langen Arzneimittelliste vieler Patienten sind Protonenpumpeninhibitoren oft vertreten. Die Dauertherapie mit Omeprazol und Co. erfolgt jedoch meist ... » Weiterlesen

40

Wurden Depressionen bisher in psychogene Depressionen, endogene Depressionen und somatogene Depressionen eingeteilt, so hat die aktuelle Forschung die ... » Weiterlesen

Welche Auswirkungen Veränderungen in der Galenik mit sich bringen, lässt sich sehr gut am Beispiel des Immunsuppressivums Tacrolimus ver­anschaulichen. ... » Weiterlesen

39

Angewandte Pharmakotherapie

Das Rüstzeug für die Feinjustierung der Arzneimitteltherapie