Klinische Pharmazie – POP

Eine Patientin mit Psoriasis-Arthritis

Frau P. R. leidet unter einer Psoriasis-Arthritis und ist seit einiger Zeit weniger belastbar, kurzatmig und klagt über Gelenkschmerzen und Ödeme. In unserem POP-Fall erfahren Sie, welche therapeutischen Möglichkeiten es gibt, wie die Betreuung der Patientin in der Apotheke erfolgen kann und welche nichtpharmakologischen Maßnahmen sinnvoll sind. Denn ein ungünstiger ... » mehr

Klinische Pharmazie – POP

Von Verena Stahl | Alles sollte besser werden mit Dronedaron (Multaq®). Zum Zeitpunkt der Zulassung ruhten viele Hoffnungen auf dem neuen Antiarrhythmikum. Vor... » Weiterlesen

17

Von Verena Stahl | Elektrolytdysbalancen sind bei Patienten mit der Diagnose Herzinsuffizienz besonders häufig zu beobachten. Darunter ist die potenziell ... » Weiterlesen

16

Patientin Beata Boran (B. B.) ist 64 Jahre alt und leidet unter zunehmender Atemnot bei Belastung. Sie berichtet, dass sich ihre Dyspnoe in den letzten Tagen ... » Weiterlesen

16

Frau B. kommt zu Ihnen in die Apotheke und schildert folgendes Problem: Ihr Vater Aloys Braumann ist vor drei Tagen aus dem Krankenhaus entlassen worden. Seit ... » Weiterlesen

15

Von Verena Stahl | Die medikamentöse Therapie der Alzheimer-Demenz ist vielschichtigen Herausforderungen ausgesetzt. Die meisten Alzheimerpatienten leiden an ... » Weiterlesen

15

Angewandte Pharmakotherapie

Das Rüstzeug für die Feinjustierung der Arzneimitteltherapie