Pharmakotherapie

Pharmakotherapie Herzrhythmusstörungen

Grundlagen für das Medikationsmanagement

Die Auswahl des geeigneten Wirkstoffes bei Herzrhythmusstörungen stellt viele Pharmazeuten vor ein größeres Rätsel. Anders als bei anderen kardiologischen Indikationen wie Bluthochdruck oder koronare Herzkrankheit (KHK) scheint sich die Erstlinien-Therapie hier hinter vielen Fragezeichen zu verbergen. Die Serie Pharmakotherapie versucht dieses auch im Pharmaziestudium ... » mehr

Klinische Pharmazie – POP

Der 61-jährige COPD-Patient Herr Lebemann kommt mit hörbar schlechter Atmung und sichtbar schlechtem Allgemeinzustand in seine Stamm-Apotheke. Er hat seit ein... » Weiterlesen

10

Verena Stahl | Methotrexat wird zur Behandlung rheumatologischer und dermatologischer Erkrankungen nur einmal wöchentlich angewendet, dies kann nicht oft ... » Weiterlesen

9

Nur eine frühzeitige Behandlung hilft, die Beweglichkeit zu erhaltenIsabel Waltering, Jürgen Rech und Hartmut Derendorf | In der Klinischen Pharmazie dreht ... » Weiterlesen

9

Marina Weißenborn, Elisabeth Schmitz, Marlene Kissel, Hartmut Derendorf | Die Pharmakokinetik ist ein Teilgebiet der Pharmakologie, die sich mit der Wirkung k... » Weiterlesen

Schlaganfallpatienten müssen lebenslang eine effektive Thromboseprophylaxe erhalten, um das Risiko eines erneuten thromboembolischen Ereignisses zu minimieren... » Weiterlesen

8

Angewandte Pharmakotherapie

Das Rüstzeug für die Feinjustierung der Arzneimitteltherapie