Arzneimitteltherapiesicherheit

Vorhofflimmern meistern

Alte Menschen profitieren von interdisziplinärer Zusammenarbeit

Angesichts der Tatsache, dass Vorhofflimmern mit einer signifikanten Morbidität und Mortalität verbunden ist, sind die Auswirkungen durch die steigenden Patientenzahlen auf die öffentliche Gesundheit erheblich. Eine schnellere Diagnostik sowie effektive und sichere Therapiestrategien sind im polypharmazeutischen Umfeld zunehmend realisiert. Die Herausforderungen im ... » mehr

Fortbildung

Nervenkampfstoff Nowitschok

Ein Mordanschlag in England macht Schlagzeilen. Mit einem sehr starken Nervengift, dessen genaue Struktur noch nicht bekannt gegeben wurde, sind zwei Personen ...

» Weiterlesen


Nicht nur heiß, rot und geschwollen

Es sind wichtige Reaktionen und jeder von uns hat sie schon mehrfach erlebt: Nach einer Verletzung oder Infektion reagiert unser Körper spontan mit Rötung, ...

» Weiterlesen


Pharmako-logisch! UPDATE: Osteoporose

Der Knochen als sehr lebendiges Organ will auch gut ernährt werden, nicht nur mit Vitamin D und Calcium, sondern auch proteinreich wie mit Fisch. Neben dem ...

» Weiterlesen


Starke Analgesie zu einem hohen Preis

Zu unrühmlicher Bekanntheit gelangte in den letzten Jahren der Wirkstoff Oxycodon aus der Wirkstoffklasse der Opioide. Er wird mitverantwortlich gemacht für ...

» Weiterlesen


Gezielte Provokation

Nesselsucht, Hautausschlag, Übelkeit: So können Überempfindlichkeitsreaktionen auf Medikamente aussehen. Die Verdächtigen lassen sich in der Offizin ...

» Weiterlesen


Die komplexe Therapie des kolorektalen Karzinoms

Aufgrund der neuesten Entwicklungen gerade zu den Themen Früherkennung und Behandlung von Kolon- und Rektumkarzinomen wurde die Überarbeitung der 2013 das ...

» Weiterlesen


Ausgetrocknet

Der Speichel erfüllt viele wichtige Funktionen in der Mundhöhle. Ein Kauen oder Schlucken ohne die Befeuchtung der Schleimhäute durch den Speichel und seine ...

» Weiterlesen


MRT und Kontrastmittel

Oft wird nicht zwischen MRT und CT (Computertomografie) unterschieden, denn bei beiden bildgebenden Verfahren „muss man in die Röhre“. Der wesentliche ...

» Weiterlesen