Pädiatrie

Früh erkennen und gegensteuern

Strategien gegen Typ-1-Diabetes bei Kindern

Diabetes mellitus Typ 1 ist die häufigste chronische Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter, mit einer schnell steigenden Inzidenz. Circa eins von 250 Kindern entwickelt einen Typ-1-Diabetes, bei erhöhtem genetischem Risiko ist sogar eins von zehn Kindern betroffen. Sie leiden an einer Fehlfunktion des Immunsystems, mit der Folge, dass die Insulin-produzierenden ... » mehr

Fortbildung

Entzündungsmediatoren abfangen

Chronische, zumeist autoimmune Entzündungserkrankungen weisen zwar ein breites Spek­trum an Symptomen auf, die sich in den Gelenken, der Haut oder im ...

» Weiterlesen


Le scandale Dépakine

In Frankreich ist ein mutmaßlicher Arzneimittelskandal in vollem Gange: Das Antiepileptikum Valproat (Dépakine®, Dépakote®) soll dort – entgegen ...

» Weiterlesen


Pharmako-logisch! UPDATE: Neuropathische Schmerzen, Opioide und Coffein

Im Mittelpunkt dieses Pharmako-logisch!-UPDATE-Beitrags stehen neuropathische Schmerzen, Opioide und Coffein. Neuropathische Schmerzen sind immer noch die groß...

» Weiterlesen


Drei Eltern und ein Baby

Zum Ausklang des letzten Jahres machte die Geburt eines Kindes Jordanischer Eltern Schlagzeilen, das genetisch betrachtet drei Eltern besitzt: Zwei Mütter und ...

» Weiterlesen


Faltenkiller gegen Schmerzen

Seit vielen Jahren wird Botulinumtoxin in therapeutischen Konzentrationen erfolgreich bei Schlaganfallpatienten beispielsweise gegen Verkrampfungen der Hand- ...

» Weiterlesen


Steifer Nacken, Fieber?

Etwa 4000 Menschen werden in Deutschland jährlich wegen einer Meningitis stationär behandelt. Säuglinge, Kinder, ältere Menschen und Immungeschwächte sind ...

» Weiterlesen


Kein Piperacillin

Lieferengpässe vielerlei Arzneimittel wie Zytostatika, Antibiotika und einiger anderer Wirkstoffgruppen sind seit längerer Zeit ein großes Ärgernis. Das ...

» Weiterlesen


Ultima ratio Operation?

Noch vor Weihnachten hat es das Thema „Magenverkleinerung“ bis in die Schlagzeilen von „Bild“ und „Spiegel online“ geschafft. Und das nicht wegen ...

» Weiterlesen