In Hessen finden am Sonntag Landtagswahlen statt. Was können Apotheken von den Parteien erwarten? (Foto: Patrick Daxenbichler, Stimmzettel: RRF / stock.adobe.com)

DAZ.online-Wahlcheck (Teil 2)

Was sagen die Parteien in Hessen zum Versandhandel und zur Rx-Preisbindung?

Mit der Neuwahl des hessischen Landtages am kommenden Sonntag geht es auch um die Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat. Für die Apotheker ist das nicht unwichtig, schließlich müssen alle ... » mehr

Detlev Mohr darf Chef des LAVG bleiben – trotz aller Versäumnisse seiner Behörde im Lunapharm-Skandal. (j / Foto: dpa)

Lunapharm-Skandal

Landesamt-Chef bleibt – aber mit weniger Kompetenzen

Der Skandal um gestohlene Krebsmedikamente hat schon Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) das Amt gekostet. Der Präsident der zuständigen Aufsichtsbehörde bleibt dagegen im Amt... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Wirtschaftliche DIABETES-TESTSTREIFEN

STADA GLUCO RESULT®: 2 Geräte – 1 Teststreifen

Für die Blutzuckermessgeräte von STADAPHARM gilt: ein günstiger Teststreifen für alle. Im Diabetes-Management hilft dies dem Patienten und vereinfacht Ihnen die Bestellung » mehr

Die Ersatzkassen haben sich für neue Generika-Rabattverträge zusammengetan. ( j/ Foto: grafikplusfoto / stock.adobe.com)

Generika

Ersatzkassen schreiben gemeinsam Rabattverträge aus

Die Allgemeinen Ortskrankenkassen setzen bereits seit Jahren auf gemeinsame bundesweite Generika-Rabattverträge. Nun haben sich auch die Ersatzkassen erstmals zu diesem Zweck zusammengetan: Sie haben... » mehr

Niedersachsen will für mehr Patientensicherheit in Kliniken sorgen. Stationsapotheker sind künftig Pflicht für Krankenhäuser.  j / Foto: Imago)

Niedersachsen

Ab 2022 sind Stationsapotheker Pflicht

Am 30. Oktober beginnt in Oldenburg der Strafprozess gegen den früheren Krankenpfleger Niels Högel, dem rund 100 Morde zur Last gelegt werden. Kurz zuvor will der niedersächsische Landtag sein ... » mehr

Um Medikamentenreste aus dem Abwasser zu entfernen, müssten Kläranlagen aufrüsten. Das könnte teuer werden. (m / Foto: imago)

Arzneimittel im Abwasser

Grüne und Wasserwirtschaft: Pharmaindustrie soll Umweltabgaben zahlen

Um Arzneimittelreste aus dem Abwasser zu entfernen, bräuchten Kläranlagen eine zusätzliche Reinigungsstufe. Diese würde die Abwasserwirtschaft zusätzlich 1,2 Milliarden Euro pro Jahr kosten. Aus ... » mehr

(Bild: RRF / stock.adobe.com | Foto Drogeriemarkt: Imago)

DAZ.online-Wahlcheck (Teil 1)

Was sagen die Parteien in Hessen zum Fremdbesitz und zur Apothekenpflicht?

Nach den Ergebnissen der Landtagswahl in Bayern geht es bei der Hessen-Wahl insbesondere für CDU und SPD darum, eine erneute Wahlschlappe zu vermeiden. Die Umfragen deuten aber auch in Hessen darauf ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

ALIUD APOTHEKENREPORT 2018

67 Prozent der Apotheker setzen auf Spezialisierung

Wie positionieren sich Apotheken über ihren Versorgungsauftrag hinaus als Gesundheitsexperten? Bieten sie Beratungsservices an und wenn ja, welche? Und wie erfahren die Kunden von der Spezialisierung... » mehr

Wie steht es wirklich um die deutschen Apotheken? Das möchte die ABDA mit dem Datenpanel herausfinden. (Foto: imago)

ABDA

„Teilnahme am Datenpanel ist eine echte Investition in die Zukunft des Berufsstandes“

Seit 1. Oktober läuft die Online-Befragung der ABDA. Die eigene Datenerhebung soll repräsentative Auswertungen für die politische Arbeit, Vertragsverhandlungen, interne Meinungsbildung und Ö... » mehr

Der VZA hat nichts gegen unangekündigte Apotheken-Kontrollen, aber andere in NRW geplante Maßnahmen hält er für sinnlos. (m / Foto: benicoma / stock.adobe.com)

Apothekenüberwachung in NRW

VZA: Unsinnige Auflagen schaffen keine Transparenz

Nordrhein-Westfalen setzt auf ein neues Konzept zur Apothekenüberwachung. Auslöser ist der Bottroper Zyto-Apotheker-Skandal, auch wenn der geplante Erlass alle nordrhein-westfälischen Apotheken ... » mehr

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach kann sich gut vorstellen, dass Hausärzte Arzneimittel abgeben. Ein Apothekensterben möchte er dabei allerdings nicht riskieren. (m / Foto: Imago)

Politischer Domino-Effekt

Streit ums Arzneimittel-Dispensierrecht köchelt weiter

Dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf dem Deutschen Apothekertag impfende Apotheker erwähnte, löste eine Kettenreaktion aus: Wenige Tage später forderten die Hausärzte im Gegenzug ... » mehr

Sorgt sich die Bundesregierung nicht um die Gesundheit Heroinabhängiger im Vollzug? Opioidabhängige, die in Freiheit bereits Substitutionsmedikamente erhalten, laufen Gefahr, bei Haftantritt wieder rückfällig zu werden, wenn sie im Vollzug nicht behandelt werden. (Foto: Imago)

Suchtbehandlung im Vollzug

Ministerium weicht Fragen zur Opioid-Substitution im Gefängnis aus

Erhalten Opioid-Abhängige in deutschen Gefängnissen eine leitliniengerechte Behandlung? Danach erkundigte sich vor einigen Tagen die Linksfraktion im Bundestag in einer Kleinen Anfrage. Die meisten ... » mehr

Ärzte, die Arzneimittel an Patienten abgeben? Bislang gibt es dafür in der Politik keinen klaren Zuspruch. (j/picunique / stock.adobe.com)

Grüne und FDP

Politiker sehen ärztliches Dispensierrecht kritisch

Was das ärztliche Dispensierrecht betrifft, stellt sich die Grünen-Gesundheitspolitikerin Kordula Schulz-Asche klar auf die Seite der Apotheker. Sie ist überzeugt: „Hausärzte können nicht ... » mehr

Friedemann Schmidt wollte noch nie ernsthaft über das Impfen in der Apotheke diskutieren – ebenso wenig will er das über das ärztliche Dispensierrecht. (j/Foto: Schelbert)

Schmidt kontert Weigeldt

Schmidt will nicht über Dispensierrecht diskutieren

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt sieht keinen Grund, die Arbeitsteilung von Apotheker und Arzt in Frage zu stellen. Weder könnten Ärzte Apotheker ersetzen noch umgekehrt. Damit reagiert Schmidt ... » mehr

Zwei Jahre EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung - für die deutschen Apotheken wahrlich kein Grund zum feiern. (Foto: DAZ.online)

Eine unrühmliche Geschichte

Zwei Jahre EuGH-Urteil – Was ist passiert?

Zwei Jahre ist es nun her, dass der Europäische Gerichtshof sein Urteil zur Rx-Preisbindung gefällt hat. Ein Jubiläum, das den Apothekern keinerlei Anlass zum Feiern gibt. Denn obwohl nicht nur sie... » mehr

Hausärzte-Chef Ulrich Weigeldt fordert in der FAZ das Dispensierrecht für Ärzte. (Foto: Imago)

Ärzte greifen an

Hausärzte-Chef Weigeldt fordert Dispensierrecht für Mediziner

Dass die Apotheker nicht über Impfungen in der Apotheke sprechen wollen, hatte eigentlich nur einen Grund: Die Angst vor der Forderung der Ärzte nach einem ärztlichen Dispensierrecht. Nun zeigt ... » mehr

CDU-Minister Jens Spahn führt die GKV zurück in die paritätische Finanzierung. ( j/ Marcus Hofmann / stock.adobe.com)

Geringere Arbeitnehmerbeiträge ab 1. Januar 2019

Bundestag entlastet GKV-Versicherte

Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Donnerstag den Gesetzentwurf zur Beitragsentlastung der Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung beschlossen. Das Gesetz soll in den Kernpunkten am 1... » mehr

Brandenburgs Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij (Linke) ermuntert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) dazu, nach dem Lunapharm-Skandal die Zusammenarbeit zwischen den Bundesländern und dem Bund in Sachen Arzneimittelsicherheit zu verbessern. (s/Foto: Imago)

Arzneimittel-Skandale

Brandenburgs Gesundheitsministerin fordert Bund-Länder-Arbeitsgruppe von Spahn

Brandenburgs neue Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij (Linke) hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) aufgefordert, eine Arbeitsgruppe zum Thema Arzneimittelsicherheit einzurichten. ... » mehr

Die Apotheker in Nordrhein-Westfalen haben kein Verständnis dafür, dass das Gesundheitsministerium jetzt die Kontrollen in allen Apotheken des Landes verschärfen will. (Foto: Imago)

Apothekenkontrollen

NRW-Apotheker verwundert über neue Kontrollmaßnahmen

Bislang haben sowohl die Politik als auch die Apotheker großen Wert darauf gelegt, dass der Bottroper Zyto-Skandal ein Einzelfall ist und die Apotheker dafür nicht in Sippenhaftung genommen werden k... » mehr

Die Expopharm-Eröffnung zeigte, wie schlecht Frauen in den Spitzengremien des Gesundheitswesens vertreten sind. ( r / Foto: Schelbert)

Analyse der Vorstände

Frauen an der Kammerspitze: Viel Luft nach oben bei den Apothekern

Frauen sind in Führungspositionen der Krankenkassen und ihrer Verbände und Organisationen der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen stark unterrepräsentiert – trotz einem allgemein hohen ... » mehr

In Baden-Württemberg sollen die Ärzte von DocDirekt ab sofort landesweit ihre Patienten via Video beraten. (Foto: Imago)

„DocDirekt“

Online-Sprechstunde in ganz Baden-Württemberg – vorerst ohne E-Rezept

Das vom IT-Unternehmen Teleclinic entwickelte und von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg betriebene Modellprojekt „DocDirekt“ ist ab sofort für Patienten in ganz Baden-Wü... » mehr


                                
                                        


                                        In anderen Ländern sind Impfungen in der Apotheke längst etabliert - in Deutschland startet nun die Diskussion. ( r / Foto: tuiphotoengineer/ stock.adobe.com)

Spahn Entfacht Diskussion

Gesund leben-Apotheker wollen impfen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat vergangene Woche beim Deutschen Apothekertag in München verschiedene Themen genannt, über die er mit den Apothekern sprechen möchte – unter anderem ... » mehr