Gleichpreisigkeit bedeutet für Berlins Kammerpräsident Dr. Christian Belgardt, dass es keine Rabatte auf verschreibungspflichtige Arzneimittel geben darf. Und zwar nicht nur gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen. ( r / Foto: Schelbert)

Apothekerkammer Berlin

Belgardt: „Keine Luft" für Rabatte – auch nicht für Privatversicherte

Gleichpreisigkeit statt Maximalforderung: Die Berliner Delegierten zeigten sich am vergangenen Dienstag gegenüber Alternativen zum Rx-Versandverbot aufgeschlossen. Doch um welche Alternativen geht es... » mehr

Laut einer Mitgliederbefragung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe sind knapp zwei Drittel aller Apotheker in der Region unzufrieden mit der Arbeit ihrer Standesvertretung, der ABDA, in Berlin. (Foto: AKWL)

Mitgliederbefragung

Westfalen-Lippe: 63 Prozent der Apotheker sind unzufrieden mit der ABDA

Knapp zwei Drittel der Mitglieder der Apothekerkammer Westfalen-Lippe sind „eher“ oder sogar „sehr“ unzufrieden mit der Arbeit der ABDA. Das geht aus einer Mitgliederbefragung der ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Adipositas

Herausforderung für Medizin und Gesellschaft

Das MMP-Webinar geht in die nächste Runde: Wie entsteht Adipositas, wie wirkt sie sich auf den Körper aus und wie sieht eine geeignete Behandlung aus » mehr

Die PTA-Ausbildung soll reformiert werden. Auch eine duale Ausbildung ist im Gespräch – doch von der will der BVpta nichts wissen. (s/Foto: Volker Witt / stock.adobe.com)

Statement zu Plänen aus Brandenburg

BVpta hält nichts von dualer Ausbildung

Der Präsident der Brandenburger Apothekerkammer Jens Dobbert hat sein Land als Modellregion für eine duale PTA-Ausbildung ins Gespräch gebracht. Nun hat sich der Bundesverband PTA (BVpta) zu diesem... » mehr

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt (hier beim DAT in München) stellte sich bei der
Mitgliederversammlung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) den  Fragen der Delegierten. (c / Foto: AKWL)

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

ABDA-Präsident Schmidt im Apotheker-Kreuzfeuer

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt musste sich am heutigen Mittwoch in Münster heftige Kritik und bohrende Fragen der Mitgliederversammlung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) gefallen lassen... » mehr

Vor zwei Jahren protestierte die Interessensvertretung der Duogynon-Opfer vor dem Brandenburger Tor in Berlin. (m / Foto: imago)

BMG-Antwort auf Grünen-Anfrage

Ministerium: „Teratogene Wirkung von Duogynon unwahrscheinlich“

Ist Duogynon das zweite Contergan? Die früheren Schering-Präparate stehen unter Verdacht, Fehlbildungen verursacht zu haben. Die Grünen-Bundestagsfraktion hatte sich bei der Regierung nach der ... » mehr

Das EU-Parlament hat Ende Oktober eine Verordnung beschlossen, nach der der Versand von Rx-Tierarzneimitteln europaweit verboten werden soll. (Foto: Imago)

Gesundheitsschutz

EU-Parlament beschließt Rx-Versandverbot – aber nur für Tierarzneimittel

Seit einem Urteil des EuGH im Oktober 2016 kämpfen die Apotheker hierzulande um das Rx-Versandverbot. Die Gegner des Verbotes führen aber immer wieder europarechtliche Bedenken an. Solche Bedenken ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Gingium®

Neues Design, neuer Name und neue PZN

Seit Ende November 2018 präsentiert sich die Marke Gingium® von Hexal in einer neuen Aufmachung » mehr

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Claudia Schmidtke auf Facebook
eine Umfrage zum Thema Homöopathie initiiert.(b/ Foto: CDU / Jan Kopetzky)

CDU-Abgeordnete Claudia Schmidtke

Facebook-Umfrage zur Homöopathie

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Claudia Schmidtke, selbst Ärztin und Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestages, hat auf ihrer Facebook-Seite eine Umfrage gestartet. Sie will wissen, was die ... » mehr

Im Versandhandelskonflikt hat die ABDA noch ein gewichtiges Gutachten in der Schublade: Der ehemalige Verfassungsrichter Prof. Dr. Dr. Udo di Fabio hat für die ABDA ein Gutachten zur Machbarkeit des Rx-Versandverbotes erstellt. (j/Foto: Imago)

Verfassungsrechtliches Gutachten

Rx-Versandverbot: Die ABDA hat noch ein Pfund in der Hinterhand

Nach mehr als zwei Jahren Wartezeit soll es im Versandhandelskonflikt nun bald eine Entscheidung geben. Am 11. Dezember will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Apothekern seine Pläne ... » mehr

Das Brandenburger Finanzministerium widerspricht Kammerpräsident Jens Dobbert: Die gesamte Regierung habe festgelegt, dass der neue Pharmaziestudiengang erst später kommen soll. (b / Foto: Imago)

Brandenburg

Finanzministerium: Pharmaziestudium nicht vor 2025

Die Diskussion um einen neuen Pharmaziestudiengang in Brandenburg geht weiter. Brandenburgs Kammerpräsident Jens Dobbert besuchte kürzlich das Wissenschaftsministerium und berichtete seinen ... » mehr

NRW-Gesundheitsminister Karl Josef Laumann (CDU) will einerseits für die Apotheke kämpfen, verharmlost aber den Versandhandel. (b / Foto: Imago)

NRW-Gesundheitsminister Laumann (CDU)

„Das bisschen Versandhandel, da besteht keine Gefahr“

Wie schwierig es ist, im Versandhandelskonflikt eine politische Lösung zu finden, die sowohl juristisch sicher als auch ausgewogen ist, hat der heutige Auftritt von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef... » mehr

Mangelnde Transparenz bei Medizinprodukte wird schon seit langem kritisiert. (Foto: Zarathustra / stock.adobe.com)

Medinzinprodukte

Spahn verspricht Patienten mehr Sicherheit bei Implantaten

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will angesichts von Problemen mit Implantaten für mehr Transparenz bei Medizinprodukten sorgen. „Wir bauen eine industrieunabhängige Stelle auf, bei der ... » mehr

CSU-Gesundheitsministerin Melanie Huml plant eine Sondersitzung am Mittwoch. Thema: Grippeimpfstoffe. (s/Foto: imago)

Bayern reagiert auf Mangel an Influenzavakzinen

Sondersitzung wegen Grippeimpfstoff-Engpässen

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) sorgt sich um die Grippeimpfung. Die Versorgungslage mit Influenzavakzinen ist in der aktuellen Grippesaison nicht optimal, seit vergangenem Freitag d... » mehr

Stationsapotheker in Kliniken – die Bundesländer finden den niedersächsischen Weg gut. (b/Foto: wavebreakmediamicro / stock.adobe.com)

Länder fordern Änderungen am TSVG

Bundesrat will Stationsapotheker

Der Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen am Regierungsentwurf zum Terminservice- und Versorgungsgesetz. In ihrer Stellungnahme greift die Länderkammer die Empfehlungen des Gesundheitsausschusses ... » mehr

Das Bundesgesundheitsministerium hat in den vergangenen Jahren keine Spezialisten in die Länder geschickt, um die Arzneimittelüberwachung vor Ort zu prüfen. (b/Foto: Sket)

Arzneimittelskandale

Bundesregierung hat Arzneimittelüberwachung der Länder nicht kontrolliert

Infolge der Arzneimittelskandale rund um den Bottroper Zyto-Apotheker, die Valsartan-Verunreinigungen und den Pharmahändler Lunapharm wurden zuletzt auch die Arzneimittelüberwachungsbehörden der L... » mehr

Die Linken-Politikerin Sylvia Gabelmann fordert eine schnelle Umsetzung des Rx-Versandverbotes. (s / Foto: Schelbert)

Resolution der Apothekerkammer Nordrhein

Linken-Politikerin Gabelmann freut sich über Fax zum Rx-Versandverbot

Die Apothekerkammer Nordrhein hatte ihre Mitglieder vor etwa zwei Wochen dazu aufgerufen, an die Bundestagsabgeordneten in ihren Wahlkreisen ein Protest-Fax zu schicken – es ging um die Forderung ... » mehr

ABDA-Hauptgeschäftsführer Sebastian Schmitz hat den ABDA-Mitgliedsorganisationen mitgeteilt, dass es nach dem Besuch von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine weitere Mitgliederversammlung am 17. Januar geben soll. (j / Foto: Schelbert)

Versandhandelskonflikt

ABDA: Ein Monat Beratungszeit nach Spahn-Besuch

Die Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), auf der kommenden ABDA-Mitgliederversammlung seine Entscheidung im Versandhandelskonflikt zu verkünden, wirft einige Pläne der ABDA... » mehr

Das Bundesgesundheitsministerium gibt einen Versorgungsmangel an Grippeimpfstoffen im Bundesanzeiger bekannt. (b/ Foto: imago)

Bekanntmachung im Bundesanzeiger

Versorgungsmangel bei Grippeimpfstoffen offiziell

Nachdem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Montag den Import von Grippeimpfstoffen aufgrund eines Versorgungsmangels angekündigt hat, ist dieser Mangel am heutigen Freitag offiziell: „... » mehr

Der Verband Zytostatika herstellender Apotheker (VZA) und die ArgePareZu sind trotz der deutlichen Erhöhung der Arbeitspreise im Entwurf des GSAV unzufrieden mit den Plänen des BMG für den Zyto-Markt. ( r / Foto: Imago)

Spahns Pläne fürs Zyto-Honorar

Zyto-Apotheker: zu wenig Fixum und fehlender Aufschlag

110 Euro sieht der Referentenentwurf für das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) als Herstellungspauschale für Parenteralia vor. Doch dies ist aus Sicht der Zytostatika ... » mehr

Laut Brandenburgs Kammerpräsident Jens Dobbert soll Finanzminister Christian Görke (Linke, hier im Bild) die Kosten für einen neuen Pharmazie-Studiengang aus dem Doppelhaushalt gestrichen haben. (b / Foto: Imago)

Brandenburg

Apothekerkammer: Finanzminister blockiert neuen Pharmazie-Studiengang

Wann wird es endlich einen Pharmazie-Studiengang in Brandenburg geben? Die Apothekerkammer fordert dies seit Jahren und ist schon weit gekommen: Es gibt halbwegs verbindliche Zusagen aus der Politik, ... » mehr

Niedersachsens Kammerpräsidentin Magdalene
Linz nimmt Bundesgesundheitsministr Jens Spahn beim Wort. (Foto: Apothekerkammer Niedersachsen)

Kammer Niedersachsen

Linz: Gleichpreisigkeit und Versorgungskonzepte statt „Tagträume“

Für die Apothekerschaft hat Niedersachsens Kammerpräsidentin Magdalene Linz zwei Ziele: Die Gleichpreisgkeit gegenüber den Versendern und die Honorierung pharmazeutischer Dienstleistungen, erklä... » mehr